Auch Stiftung Warentest findet Deutschlands "Beste Rechtsschutzversicherung" "GUT"

Im aktuellen Rechtsschutzvergleich von Finanztest werden die positiven Bewertungen der AUXILIA Rechtsschutz bestätigt

(lifePR) ( München, )
Zum Jahreswechsel gab es einen regelrechten Test-Marathon im Bereich der Rechtsschutzversicherungen. Hintergrund ist, dass immer häufiger Verbraucherschützer diese Absicherung empfehlen. Grundlage der Vergleiche war die bei Privatkunden übliche Kombination Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz.

So hat in der Ausgabe 1/2012 das Verbrauchermagazin Finanztest 54 Angebote von Rechtsschutzversicherern einem Preis- und Leistungsvergleich unterzogen. Dabei erreichten 25 Angebote ein "gut". Die AUXILIA Rechtsschutz erhielt die Bewertung "gut (2,0)" und ist mit ihrem Angebot der günstigste Anbieter unter den "Guten".

Der Tarif mit 150,- € Selbstbeteiligung erreichte im Test der Fachzeitschrift €URO 01/12 die höchste Einstufung von fünf Sternen im Preisrating und erzielte mit der Note "1" das beste Preis-Leistungsverhältnis. Schon bei der Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Oktober letzten Jahres wurde der Münchener Versicherer Testsieger und bot die "Beste Rechtsschutzversicherung 2011".

Damit bestätigt die AUXILIA eine konstant führende Position am Markt. Schon beim letzten Vergleich von Stiftung Warentest im Jahr 2009 wurde sie als "Top-Anbieter" hinsichtlich Preis und Leistung empfohlen.

Der Vorstand der AUXILIA Ole Eilers hebt besonders hervor, dass als Grundlage der Vergleiche die Bedingungen ARB/2008 herangezogen wurden. In der seit Anfang des Jahres geltenden neuen Tarifgeneration 2012 sind zusätzlich viele Leistungsverbesserungen enthalten.

Weitere Informationen unter www.ks-auxilia.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.