Liebesmüh' um Diabellis Walzer

Rudolf Buchbinder Klavier / DI 29.03.11 / 20.00 Uhr / Großer Saal Reihe / Pianissimo

Rudolf Buchbinder (lifePR) ( Berlin, )
Insgesamt 52 Komponisten hatten sich mit je einer Variation an dem von Anton Diabelli initiierten Gemeinschaftswerk beteiligt. Beethovens Zyklus von 33 Variationen musste natürlich diesen Rahmen sprengen und wurde separat veröffentlicht. Vor Jahrzehnten schon hat Rudolf Buchbinder beide Zyklen eingespielt. In diesem Programm gehört seine Liebe jedoch auch Sergej Rachmaninow - und dies aufgrund besonderer geheimnisvoller Beziehungen zu Beethovens "Diabelli-Variationen" ...

Sergej Rachmaninow Variationen über ein Thema von Corelli d-Moll op. 42
Fritz Kreisler "Liebesleid" und "Liebesfreud", für Klavier übertragen von Sergej Rachmaninow
Ludwig van Beethoven 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli C-Dur op. 120

Karten 15 / 25 / 30 / 35 / 40 €

In Zusammenarbeit mit der Konzert-Direktion Hans Adler

Präsentiert von Kulturradio
Mit freundlicher Unterstützung von Russkij Berlin

15 Minuten nach Konzertende
Nach(t)gespräch mit dem Künstler
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.