Knaus Tabbert auf der CMT Stuttgart: Die Neuheiten des Modelljahres 2020

(lifePR) ( Stuttgart/Jandelsbrunn, )
Wie sieht die Zukunft des Wohnwagens aus? Wie dürfen wir uns ein Reisemobil in fünf oder zehn Jahren vorstellen? Das kann niemand genau sagen, es gibt viele verschiedene Ansätze, Ideen und Vorstellungen. Doch eines ist sicher: Das Freizeitfahrzeug der Zukunft ist Innovation, Technologie und einzigartiges Design – es stammt von Knaus Tabbert.

Als Innovationstreiber der Branche arbeitet das niederbayerische Unternehmen stets an neuen Ansätzen – dabei immer im Blick: konsequente Kundenorientierung und einzigartiges Design. Und in diesem Spirit beginnt auch das Jahr 2020: Ein leistungsbereites, hochqualifiziertes Team an den Standorten Jandelsbrunn, Mottgers, Schlüsselfeld und Nagyoroszi zeigt Mut und Kraft zur Innovation. So begeistert Knaus Tabbert auf der CMT mit frischen Ideen und innovativen Neuentwicklungen.

Die Zukunft ist dabei zum Greifen nah: Gemeinsam mit Bosch Engineering arbeitet Knaus Tabbert daran, mit einem intelligenten 48 Volt-Bordnetz-System Freiheit völlig neu zu definieren. Das bedeutet: unabhängige Stromversorgung im Wohnwagen, längeres autarkes Caravaning – und das mit allem Komfort.

Wie sieht die Zukunft des Wohnwagens aus? Wie dürfen wir uns ein Reisemobil in fünf oder zehn Jahren vorstellen? Gute Frage. Aber eines ist sicher: Das Freizeitfahrzeug der Zukunft ist Knaus Tabbert.
KNAUS, WEINSBERG, TABBERT, T@B, MORELO und RENT AND TRAVEL – Knaus Tabbert präsentiert auf der CMT alle seine Marken in drei Hallen: C2, 3 (MORELO) und 10 (KNAUS und WEINSBERG CUVs).

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.