Ausbildungsstart in Kloster Irsee

(Claudia Blank) zeigt die drei Auszubildenden Luis Kiebler (oben links), Isabella Bernard (2.v.l.) und Lisa-Marie Sturm (rechts) gemeinsam mit Dr. Stefan Raueiser, Markus Spies und Philipp Semer (v.l.n.r.) anlässlich des Einführungstages in Kloster Irsee
(lifePR) ( Irsee, )
Nachdem der Tagungsbetrieb in Kloster Irsee wieder erfolgreich aufgenommen werden konnte, haben jetzt drei Auszubildende ihre dreijährige Lehrzeit im Schwäbischen Bildungszentrum angetreten: Lisa-Marie Sturm (aus Mindelheim) und Isabella Bernard (Kaufbeuren) begannen ihre Lehre zur Hotelfachfrau, Luis Kiebler (Irsee) startete als Koch im Tagungs-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bezirks Schwaben.

„Wir freuen uns, jungen Menschen über eine fundierte Ausbildung gute Startbedingungen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu ermöglichen“, begrüßte Bezirkstagspräsident Martin Sailer die neuen Auszubildenden zu Lehrbeginn in Kloster Irsee.

Zu einem Tag der Orientierung wurden sie von Werkleiter Dr. Stefan Raueiser, Personalreferentin Claudia Blank, Empfangschef Markus Spies sowie Philipp Semer als dualem Studenten des Hotelmanagements willkommen geheißen.

„Qualitätsbewusstsein, Serviceorientierung und Vielseitigkeit sind ein besonderes Merkmal der Tätigkeiten in Kloster Irsee, und das fängt am ersten Ausbildungstag an“, betonte Dr. Raueiser, der das Engagement der für die Ausbildung verantwortlichen Abteilungsleitungen – Restaurantleiterin Christine Breidenbach, Hausdame Barbara Jahreiß und Küchenchef Arne Rinas – besonders hervorhob.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.