Veranstaltungsreihe Medizin im Rathaus

21. Mai 2007 – „Leben mit Krebs: Hilfen für Körper und Seele“

(lifePR) ( Stuttgart, )
Wohl kaum eine Krankheit löst so viel Ängste und Sorgen aus wie die Diagnose Krebs. Zu ungewiss scheint trotz großer Erfolge in der Krebstherapie die Zukunft. In der Therapie von Tumoren und Blutkrebserkrankungen sorgen differenzierte Behandlungsstrategien heute in vielen Fällen für sehr gute Ergebnisse. Zu einer ganzheitlichen interdisziplinären Krebstherapie gehört deshalb immer auch die psychologische Begleitung.

Über dieses spezielle Hilfsangebot für Krebspatienten und die neuesten interdisziplinären Therapieansätze für Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Blutes informieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Medizin im Rathaus 2007“ der Landeshauptstadt Stuttgart und des Klinikums Stuttgart am Montag, 21. Mai 2007, 18.00 Uhr, im großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses, Privatdozentin Dr. Annegret Eckhardt-Henn, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Bürgerhospital, und Prof. Dr. Hans-Günther Mergenthaler, Ärztlicher Direktor der Klinik für Onkologie am Katharinenhospital und Medizinischen Klinik 1 am Bürgerhospital.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.