Stadtwerke Esslingen spenden zugunsten Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum

Förderverein proklinikum bedankt sich

v.l.n.r:Christina Tiedemann (Abteilungsleitung Pflege- und Erziehungsdienst der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie), Helga Entenmann (Vorsitzende Förderverein proklinikum), Gunter Joas (Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie), Dominik Völker (Leiter Vertrieb und Marketing der Stadtwerke Esslingen), Bernd Sieber (Geschäftsführer Klinikum Esslingen),  Otto Blumenstock (Vorstandsmitglied des Fördervereins) und Stefanie Wechsler (stellv. Leitung des Rohräckerschulzentrum, SBBZ Schüler in längerer Krankenhausbehandlung) bei der Übergabe des Geschenke. Foto: Klinikum Esslingen (lifePR) ( Esslingen a. N, )
proklinikum, der Förderverein des Klinikums Esslingen, darf sich erneut über die Unterstützung der Stadtwerke Esslingen freuen. Schon im Rahmen der Weihnachtsaktion hatten die Kinder und Jugendlichen der Klinik Wünsche an den Weihnachtsmann: neue Roller für die Dachterrasse, ein abschließbarer Werkstattwagen mit Ausstattung für Holzbearbeitung, Bauklötze, Klettergurte / Seil für Aktivitäten in der Kletterhalle und am Fels und eine Musikanlage mit Mikrophon. Nun war es soweit: Helga Entenmann, 1. Vorsitzende des Fördervereins, und Otto Blumenstock, Schriftführer des Vereins, nahmen den Scheck über 3000 € strahlend entgegen und übergaben die Geschenke an die die Klinik und an die Schule für Kranke. 

„Wir freuen uns sehr die wertvolle Arbeit des Teams der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit unseren Mitteln unterstützen zu können“, so Dominik Völker, Leiter Vertrieb und Marketing der Stadtwerke Esslingen. „Es ist sehr beeindruckend, was hier alles für die Genesung der kranken Kinder und Jugendlichen geleistet wird, dafür setzen wir uns gerne ein.“

Sowohl Bernd Sieber, Geschäftsführer des Klinikums Esslingen, als auch Gunter Joas, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, freuten sich über die Geschenke. „Wir sind sehr dankbar für die Treue und beständige Unterstützung“, so Gunter Joas. „Dank der großen Hilfsbereitschaft der Esslinger Unternehmen und des Fördervereins proklinikum können wir immer wieder den einen oder anderen Kinderwunsch mehr erfüllen und die Therapiemöglichkeiten besser gestalten.“

Weitere Informationen zum Förderverein und zu Spendenmöglichkeiten erhalten Sie unter www.proklinikum.de oder bei der
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.