Digitale Krebspatient*Innentage vom 21. bis 23.9.

Vorträge zu verschiedenen Fragen rund um die Krebserkrankung

(lifePR) ( Darmstadt, )
Mehr als 500 000 Menschen in Deutschland erhalten jedes Jahr die Diagnose Krebs. Die Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen ist ein besonderer Schwerpunkt am Klinikum Darmstadt. Im Onkologischen Zentrum haben sich alle Fachdisziplinen zusammengefunden, die an der Betreuung vorn Krebspatient*innen, beteiligt sind. Damit wird den Patient*innen eine optimale Betreuung unter Hinzuziehung aller erforderlichen Spezialist*innen ermöglicht.

Diese Spezialist*innen aus den verschiedenen Bereichen informieren bei den „Digitalen Krebspatient*innentagen des Onkologischen Zentrums“. Vom 21. bis 23. September sprechen sie über Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Brustkrebs. Themen sind beispielsweise Ernährung bei Krebs, Umgang mit Gefühlen im Rahmen einer Krebsdiagnose, sozialrechtliche Fragestellungen und Nachsorge von Brustkrebs. Es geht aber auch um spezielle Krebsarten wie Nierentumore und das maligne Melanom.  Zudem gibt es ein Kosmetik-Seminar und eine Yoga-Einheit „Zuversicht & Lebensfreude“ zum Mitmachen.

Die „Digitalen Krebspatient*innentage“ finden per Webex statt. Das ist eine Plattform für Videokonferenzen. Weitere Informationen zum Programm und den Einwahlmodalitäten gibt es auf der Homepage des Klinikums Darmstadt auf www.klinikum-darmstadt.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.