Der Verein spendet 2600 Euro für Aktivierungsmaterial für Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Der Verein spendet 2600 Euro für Aktivierungsmaterial für Menschen mit Demenz im Krankenhaus
(lifePR) ( Darmstadt, )
Seit April 2021 sind am Klinikum Darmstadt vier Alltags- und Demenzbegleiterinnen im Einsatz. Sie unterstützen Menschen mit Demenz während ihres Krankenhausaufenthalts. Der Förderverein spendete jetzt Kisten mit Materialien zur Aktivierung im Wert von 2600 Euro. Unter den Materialien befinden sich beispielsweise Gesellschaftsspiele, Bücher mit Sprichwörtern oder Kurzaktivierungen, Liederbücher, Konzentrationsmaterialien, Materialien zur Unterstützung der Motorik und Therapie-Puppen.

Der Förderverein unterstützte dieses Projekt sehr gern, nimmt doch die Zahl demenziell erkrankter Patient*innen auf den Stationen stetig zu.

Das Projekt wird begleitet durch die Abteilung Pflegewissenschaft und Pflegeentwicklung. Rebekka Stetzenbach erklärt: „Wir haben uns bei der Auswahl der Materialen an den Empfehlungen des Expertenstandards Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz orientiert und decken damit unterschiedliche kognitive Einschränkungen ab“.

„Mit dem Projekt gelingt es uns in einem Skill-Grade-Mix Alltags- und Demenzbegleiterinnen in die Betreuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen einzubinden. Durch die individuellen Beschäftigungsangebote schaffen wir so ein Mehr an Lebensqualität während eines Krankenhausaufenthalts“ ergänzt Dr. Susanne Karner, Leiterin der Pflegeentwicklung. Ab Dezember werden die Aktivierungsmaterialien auf den Projektstationen von den Demenzbegleiterinnen eingeführt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.