17. Stroke Summer School der Deutschen Schlaganfallgesellschaft startet am 26. Juni - erstmals in Darmstadt zusammen mit der Klinik für Neurologie und Neurointensivmedizin

(lifePR) ( Darmstadt, )
Die Stroke Summer School der Deutschen Schlaganfallgesellschaft richtet sich an interessierte Ärztinnen und Ärzte und vermittelt einen Überblick über die aktuelle Diagnostik und Therapie zerebrovaskulärer Erkrankungen. Neben Vorträgen liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf interaktiven Workshops zu zentralen Themen der Schlaganfalldiagnostik und -therapie.

Die Klinik für Neurologie und Neurointensivmedizin richtet diese im Juni 2019 erstmals im Klinikum Darmstadt aus. Die 17. Stroke Summer School startet am 26. Juni um 13.30 Uhr im Konferenzraum im Logistikzentrum und bietet allen Teilnehmenden viele hochrangige Referentinnen und Referenten aus ganz Deutschland. Neben Vorträgen liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung auf interaktiven Workshops zu zentralen Themen der Schlaganfalldiagnostik und -therapie. In den zwei Tagen gibt es ausreichend Gelegenheit, die wesentlichen Aspekte der sich ausgesprochen schnell und innovativ entwickelnden Schlaganfallmedizin kennenzulernen, zu vertiefen und mit den Expertinnen und Experten zu diskutieren. Am Freitag, den 28. Juni geht die Summer School um 14 Uhr zu Ende.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.