Bürger fragen, Ärzte antworten im Live Chat: Neues zum Thema Brustkrebs mit Dr. Angelika Cervelli

Dr. med. Angelika Cervelli, Leiterin Brustzentrum Klinikum Bielefeld (lifePR) ( Bielefeld, )
Seit mehr als 15 Jahren bietet das Klinikum Bielefeld unter dem Titel „Bürger fragen, Ärzte antworten“ Veranstaltungen für Patient*innen zu Themen der Gesundheit und zu Krankheiten. Mediziner*innen des Klinikums halten laienverständliche Vorträge zu Volkskrankheiten und die oft zahlreichen Gäste haben dann im Anschluss die Chance, Fragen zu stellen. Das Konzept ist so einfach wie erfolgreich. Auch in Zeiten von Corona findet die veranstaltungsreihe statt, aber etwas anders als gewohnt: in einem Livestream bei Facebook und Instagram. Das aktuelle Thema am 27. Mai ab 18 Uhr: „Neues zum Thema Brustkrebs“ mit der Leiterin des Brustzentrums am Klinikum Bielefeld, Dr. med. Angelika Cervelli. Der Livechat ist interaktiv, es können also jederzeit Fragen gestellt werden. Fragen können aber auch schon vorher bei Facebook oder Instagram unter den Ankündigungen des Chats gestellt werden. Der Chat findet statt: https://www.facebook.com/klinikumbielefeld/ https://www.facebook.com/KlinikumBielefeldBrustzentrum/ https://www.instagram.com/klinikum_bielefeld/?hl=de

„Wir sind als Klinikum Bielefeld seit über 10 Jahren bei Twitter und Facebook und seit drei Jahren bei Instagram. Wir gehören hier zu den Pionieren des Gesundheitswesens, dementsprechend groß ist unsere Community und der Erfolg der ersten Online Ausgaben von Bürger fragen, Ärzte antworten gibt uns Recht!“, sagt Axel Dittmar, Pressesprecher des Klinikums Bielefeld.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.