Von Patienten und niedergelassenen Ärzten empfohlen: Neun Mediziner der Kliniken Essen-Mitte auf der neuen FOCUS-Ärzteliste

(lifePR) ( Essen, )
Neun Mediziner der Kliniken Essen-Mitte (KEM) stehen auf der neuen FOCUS-Ärzteliste - zum Teil überdurchschnittlich häufige Empfehlungen von Patienten und niedergelassenen Kollegen bescheinigen die hohe Behandlungsqualität an den Kliniken Essen-Mitte. Die FOCUS-Ärzteliste versteht sich als Wegweiser für Betroffene, den richtigen Spezialisten für ihre Erkrankung zu finden.

Patienten und ärztliche Kollegen empfehlen neun Mediziner der Kliniken Essen-Mitte. Die Focus-Liste der besten Ärzte in Deutschland bescheinigt ihnen eine hohe Fachkompetenz und zeigt auf, wie sehr die Kliniken Essen-Mitte von Patienten und niedergelassenen Kollegen geschätzt werden. Dr. med. Dr. h.c. Martin K. Walz, Direktor der Klinik für Chirurgie und dem Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie, wurde gleich zwei Mal hervorragend bewertet: als Experte für Tumoren des Verdauungstraktes und als Bauchchirurg. Weiterhin in der Ärzteliste vertreten sind: Prof. Dr. Andreas du Bois, Direktor der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Priv.-Doz. Dr. Sherko Kümmel, Direktor der Klinik für Senologie/Brustzentrum, und Prof. Dr. Siegfried Seeber (Ambulantes Tumorzentrum Essen) als Experten für Brustkrebs und gynäkologische Tumoren. Prof. Dr. Michael Stahl und Prof. Dr. Hansjochen Wilke, Direktoren der Klinik für Internistische Onkologie und Hämatologie als Experten für Tumoren des Verdauungstrakts. Prof. Dr. Darko Kröpfl, Direktor der Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie, als Experte für urologische Tumoren. Prof. Dr. Jost Langhorst, Leiter des Zentrums für Integrative Gastroenterologie, als Experte für Darmerkrankungen. Prof. Dr. Thomas Weischer, Leiter des Implantatzentrums als hervorragender Oralchirurg.

Die richtige Klinik und den richtigen Experten zu finden, ist für Erkrankte oft keine leichte Aufgabe. Sich allein auf die Empfehlung ihres Hausarztes zu verlassen, ist vielen Menschen mittlerweile zu wenig. Das FOCUS-Magazin veröffentlicht regelmäßig eine Ärzteliste mit Deutschlands Spezialisten - eine Vorauswahl, um die Spezialisten-Suche für Betroffene zu erleichtern. Eine Empfehlung der Klinikärzte durch niedergelassene Kollegen und Patienten ist ausschlaggebend für eine Aufführung in der Ärzteliste. Sie empfiehlt Mediziner aus verschiedenen Fachgebieten. Fachliche Qualifikationen, Spezialisierungen und Behandlungsspektren sind übersichtlich aufgeführt. Diese Daten helfen Patienten, eine informierte Entscheidung zu treffen.

In der aktuellen Focus-Ausgabe befindet sich in jedem Heft ein Gutschein-Code, mit dem man Zugang zu der aktuellen Focus-Ärzteliste bekommt. www.focus-aerzteliste.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.