Golfen für den guten Zweck

Beste Stimmung bei wechselhaftem Wetter anlässlich der 8. Kinderlachen-Open

v.l. Marc Peine, Michael Hauschopp, Nicole Schneider, Martin Rütter, Uwe Bornemeyer Michael Ernst, Max Hauschopp, Christian Vosseler
(lifePR) ( Dortmund, )
Dortmund / Fröndenberg, 28. August 2021. Bereits zum achten Mal lud der gemeinnützige Dortmunder Verein Kinderlachen Amateur-Golfer und Promis zu seinem Benefizturnier in den Golfclub Gut Neuenhof (GCGN) in Fröndenberg ein. Dabei hat sich wieder einmal gezeigt, dass echte Golfer aus dem besten Holz geschnitzt sind. Trotz starker Regenfälle am Morgen, konnte das Turnier pünktlich um 9:30 Uhr mit dem Abschlag von Profigolferin Leonie Harm starten. Trotz wechselhaftem Wetter mit gelegentlichen Schauern war die Laune ungetrübt gut. Getreu dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“, legten sich alle Beteiligten mächtig ins Zeug.  Alle Sonderaktionen mit den Golf Profis Alex Lange und Benny Wuttke wurden begeistert genutzt und jede Menge Lose verkauft. 

Zusammen mit einer spontanen Versteigerung kam so die großartige Spendensumme von 24.875 € für die Projekte von Kinderlachen zusammen.

„Wir sind sehr froh, dass wir unser Charity-Golfturnier trotz steigender Inzidenz und der daraus resultierenden schwierigen Umstände erneut veranstalten konnten. Wie schon im vergangenen Jahr haben wir den Ablauf an die derzeitigen Gegebenheiten angepasst. Die Gesundheit unserer Teilnehmer steht für uns an erster Stelle“, erklären Marc Peine und Christian Vosseler, die beiden Gründer von Kinderlachen e.V. „Umso mehr freut es uns, dass die Resonanz einmal mehr sehr positiv war. Wir danken dem Team und allen Gästen, die sich enorm angestrengt und das Beste aus sich herausgeholt haben, um ein so tolles Ergebnis zu erzielen.“

 Rund 100 Golfspieler schwangen beim Benefizturnier von Kinderachen e.V. die Schläger für den guten Zweck. Das wiederholt kleinere Starterfeld, die Umstellungen des Ablaufs, Hygienekonzept und Abstandsregeln taten der guten Stimmung auf und neben dem Grün keinen Abbruch – schließlich ging es wie in den Jahren zuvor um die Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Mit dabei waren auch bekannte Gesichter aus Sport, Wirtschaft und TV wie unter anderem Hundeprofi Martin Rütter, Profigolferin Leonie Harm, Schlagersängerin Pia Malo und Badmintonspieler Marvin Seidel.

„Unter Berücksichtigung aller notwendigen Präventionsmaßnahmen haben wir uns auch dieses Mal einige interessante Herausforderungen für unsere Gäste einfallen lassen“, erläutert Kinderlachen-Repräsentant Mike Hauschopp, der das Organisationsteam mitleitete.

 Gespielt wurde im „Zweier-Texas-Scramble“. Auf dem 5. Grün forderte Golf-Pro und Kinderlachen-Botschafter Benjamin Wuttke zum „beat the pro“ auf, während Alex Lange, seinerseits „German Longdrive Professional", für einen kleinen Spendenbeitrag ein Par-5-Loch zu einem Par-3-Loch schrumpfen ließ. Daneben konnten die Teilnehmer bei den klassischen Sonderwertungen „Nearest to the Pin“ und „Longest Drive“ hochwertige Preise des Sponsors adidas gewinnen.

Für das leibliche Wohl auf der Runde sorgte eine Flaumkuchen-Hütte und der Kinderlachen-Airstream mit dem Kinderlachen-Burger.

 Am Abend gab es eine kleine Siegerehrung, bei der die besten Spieler gekürt wurden. Außerdem wurden die Gewinner der Tombola ausgelobt. Die Gewinner freuten sich unter anderem über einen Brute Eisensatz 4er-SW, einen Gutschein für zwei Personen für einen Speed + Distance Workshop mit Alex Lange, ein Adidas Outfit, Greenfee-Gutscheine für die schönsten Golfplätze oder Ausrüstung von TaylorMade oder JuCad und vieles mehr. 

Auch über zwei neue Mitglieder darf sich die Kinderlachen-Familie freuen. Seit einiger Zeit engagieren sich die Badminton Profis Mark Lamsfuß und Marvin Seidel für den gemeinnützigen Verein. Daher boten Ihnen die Kinderlachen Gründer Marc Peine und Christian Vosseler am Abend des Golfturniers offiziell das Botschafter Amt an, was die beiden Sportler spontan und begeistert annahmen. Eine große Bereicherung für die wertvolle Charity-Arbeit.

Kinderlachen dankt allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und dem Golfclub Gut Neuenhof.  

„Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die bei dieser Benefizveranstaltung wieder einmal für unvergessliche Momente gesorgt und damit unser soziales Anliegen tatkräftig unterstützt haben. Dazu gehören die aktiven Teilnehmer ebenso wie die vielen Helfer, Sponsoren und natürlich auch der Golfclub Gut Neuenhof. Nur so ist es möglich, dass wir jedes Jahr aufs Neue eine so bedeutende Spendensumme sammeln können“, betonen Marc Peine und Christian Vosseler. „Insbesondere bedanken wir uns im Namen der Kinder, denen wir hiermit ein Bett, eine Vereinsmitgliedschaft, eine Delfintherapie, Bücher, einen Herzenswunsch und vieles mehr finanzieren können.“

 
www.kinderlachen.de

www.facebook.com/...

www.kinderlachen.tv

www.gcgn.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.