Einfach reiten: Urlaub mit Islandpferden immer beliebter

Schneebart (lifePR) ( Königswinter, )
Als in den fünfziger Jahren die ersten Islandpferde in Deutschland ankamen, zottelig, urwüchsig, flink und fürs Warmblüter gewohnte Auge klein, wurden viele Erwachsene noch belächelt, wenn sie sich auf ein solches "Pony" setzten. Wer hätte damals gedacht, dass die Isländer die Freizeitreiterwelt revolutionieren und weite Teile Europas im Sturm erobern würden?

Heute setzen zahlreiche Anbieter von Reiterurlaub auf Islandpferde: Ihre Unkompliziertheit prädestiniert sie auch für weniger geübte Anfänger, ihre geringere Höhe nimmt die Angst vor dem Fallen und trotzdem bieten sie auch dem anspruchsvollen Reiter genug Temperament - und natürlich die bequeme Gangart Tölt.

Die Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter bekommt diesen Trend deutlich zu spüren: Urlaubsangebote mit Islandpferden werden immer beliebter. Dabei stellen die flotten Vierbeiner aus dem hohen Norden immer wieder ihre Vielseitigkeit unter Beweis, denn sie machen ihren Job in "Angstfrei reiten" - Kursen, Kinderreitferien oder abenteuerlichen Wildnistrecks in Lappland gleichermaßen gut. Und sie sind überall zuhause: Katja van Leeuwen hat Isländer-Reiturlaub im Sauerland, in Franken, Schweden, Dänemark und Finnland im Programm.

Man muss also schon längst nicht mehr bis Island reisen, um das sagenumwobene Pferd der Wikinger einmal selbst kennen zu lernen. Reitspaß garantiert!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.