Weniger Stress beim Lernen: Lernspiele, die Kinder ausprobieren sollten

Lernspiele von LernenMitSpiel&Spaß
(lifePR) ( Wetter, )
Während die Anfänge in der Grundschule für die meisten noch etwas Besonderes sind, verringert sich die Lernmotivation häufig in der späteren Schullaufbahn. „Ich hab` keinen Bock auf Hausaufgaben“ oder „Ich will mich lieber mit meinen Freunden verabreden“ sind Sätze, die sicherlich alle Eltern schon einmal gehört haben. Wer das Lernen mit Spaß verbindet, fördert eine positive, entspannte Atmosphäre und lockert stressige Schultage auf. Besonders für Kinder ist es eine willkommene Abwechslung, sich Lerninhalten spielerisch zu nähern. Spielerisches Lernen ermöglicht Kindern, neue Erfahrungen zu sammeln. Sie nehmen das Lernen ganz anders wahr und verknüpfen es mit spaßigen Freizeitaktivitäten. Abwechslung ist garantiert und weckt die Neugierde! Keine Frage, dass sich das positiv auf die Motivation und den Schulerfolg auswirkt.

Die Diplompädagogin und Nachhilfelehrerin Katharina Hilberg hat im Mai 2020 LernenMitSpiel&Spaß ins Leben gerufen, um zu zeigen, wie Lernspiele die Lern- und Hausaufgabenzeit aufpeppen. In ihren beiden Büchern „Hausaufgabenfrust ade! Lernen mit Spiel & Spaß “ und „Raus aus dem Lerntrott – Ab ins Lernabenteuer! Lernen mit Spiel & Spaß“ erfahren Interessierte über 80 abwechslungsreiche Lernspiele, die Spaß beim Lernen bringen und den Lerntrott sowie die Langeweile vertreiben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.