lifePR
Pressemitteilung BoxID: 319760 (Kassensuche GmbH)
  • Kassensuche GmbH
  • Vilbeler Landstraße 186
  • 60388 Frankfurt
  • http://www.gesetzlicheKrankenkassen.de

Sparen, Vorsorge, Homöopathie

Studie zeigt, was Gesetlich Versicherte wirklich wichtig ist

(lifePR) (Frankfurt, ) Vorsorgeuntersuchungen, Einsparmöglichkeiten und Naturheilverfahren interessieren gesetzlich Versicherte am meisten. Dies hat das führende Internetportal zu Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen www.gesetzlicheKrankenkassen.de im Rahmen einer Kurzstudie zum Nutzungsverhalten seines Online-Portals ermittelt.

Klarer Sieger, was das Interesse der Versicherten angeht, ist der Bereich der Bonusprogramme der Kassen. Fast ein Drittel aller Suchenden (31,26 Prozent) interessierten sich für die Möglichkeit, zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen durchführen und im Bonusprogramm anrechnen zu lassen. Auch die Möglichkeit, professionelle Zahnreinigung (28,11 Prozent) sowie Maßnahmen zur Bewegung bzw. Sport (26,92 Prozent) im Bonusprogramm zu berücksichtigen, liegen noch weit vor allen anderen abgefragten Punkten über alle Bereiche. Die Möglichkeit, mit relativ wenig Aufwand einen geldwerten Vorteil zu erzielen, dürfte hier, insbesondere angesichts des Einheitsbeitrags, das große Interesse erklären.

Ebenfalls große Nachfrage bei den Suchabfragen, obwohl in der Praxis nur relativ wenig tatsächlich genutzt, finden die Wahltarife. Dabei üben die Tarife zur Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit offenbar den größten Reiz aus (25,81 Prozent). Hierbei erhält der Versicherte Geld zurück, wenn er ein Jahr lang keine ärztlichen Leistungen in Anspruch nimmt. Wahltarife für die Übernahme spezieller Arzneimittel (auf Rang zwei bei den Wahltarifen) finden dagegen fast ein Drittel weniger Interessenten attraktiv (17,31 Prozent). Abschreckend bei den Wahltarifen ist wahrscheinlich die damit verbundenen Mindestbindungsfrist an die Kasse, auch wenn diese mittlerweile meist nur noch ein Jahr beträgt.

Auch Naturheilverfahren sind nach wie vor ein großes Thema. Mit deutlichem Abstand sind die Versicherten hierbei an der Homöopathie interessiert (19,93 Prozent). Osteopathie (12,22 Prozent) und alternative Krebstherapie (11,26 Prozent) als nächstplatzierte im Bereich Naturheilverfahren folgen erst mit deutlichem Abstand.
Nicht nur der finanzielle Vorteil bei den Bonusprogrammen erklärt aber das große Interesse der Nutzer an den Vorsorgeuntersuchungen. Auch bei der Frage nach den Zusatzleistungen der Kassen sind zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen ganz klar auf Platz 1 (18,80 Prozent). Die in diesem Beeich zweitplatzierte zusätzliche häusliche Pflege findet nur knapp mehr als halb so viele Interessenten (10,35 Prozent), ebenso wie der erweiterte Anspruch auf Haushaltshilfen auf Rang drei (10,07 Prozent).

Neben der regionalen Verteilung nach Bundesländern wurden für die Kurzstudie die Suchanfragen aus insgesamt neun Bereichen der Kassenleistungen ausgewertet: Naturheilverfahren, individuelle Gesundheitsförderung, Wahltarife, Serviceleistungen, besondere Versorgung, Bonusprogramme, Vorteilsprogramme, Zusatzleistungen und Auslandsservice.
Die Nutzer können auf www.gesetzlicheKrankenkassen.de im Rahmen einer „interaktiven Kassensuche“ aus über 70 Leistungspunkten diejenigen auswählen, die ihnen bei einer Krankenkasse besonders wichtig sind. Als Suchergebnis werden die Kassen angezeigt, die den Suchkriterien am besten entsprechen. Für die Studie wurden die Suchanfragen über einen Zeitraum von fast zwei Jahren, nämlich von November 2009 bis September 2011 ausgewertet. In dieser Zeit wurden über das Portal www.gesetzlicheKrankenkassen.de und Partnerportale, die auf die gleiche Datenbasis zugreifen, über 300.000 Suchanfragen registriert, bei denen über 2,5 Millionen einzelne Leistungspunkte ausgewählt wurden. Somit wählte jeder Besucher im Durchschnitt neun Kriterien aus, die ihm bei einer Krankenkasse wichtig sind.

Weitere Informationen und die vollständige Studie sind bei der Kassensuche GmbH erhältlich, die das Portal www.gesetzlicheKrankenkassen.de betreibt.

Website Promotion