KSC startet auswärts in Fürth in die neue Spielzeit

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Der Karlsruher SC startet mit einer Auswärtspartie bei der SpVgg Greuther Fürth in die neue Saison 2010/2011. Das gab die Deutsche Fußball Liga GmbH (DFL) heute im Rahmen der Verkündung der neuen Spielpläne bekannt.

Am zweiten Spieltag erwartet der KSC zum ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit Alemannia Aachen im Wildpark, ehe der KSC am dritten Spieltag im Stadion der Freundschaft bei Energie Cottbus gastiert. Das zweite Heimspiel bestreitet der KSC anschließend gegen den SC Paderborn 07.

Das erste Aufeinandertreffen mit Bundesligaabsteiger Hertha BSC Berlin steht für den KSC am fünften Spieltag an. Dann ist der KSC im Rahmen einer englischen Woche an einem Dienstag- oder Mittwochabend zu Gast im Olympiastadion.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.