Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 279082

Karlsruher Hochzeits- und Festtage - die Nr. 1 in Baden - 14. bis 15. Januar 2012 im Kongresszentrum Karlsruhe

Karlsruhe, (lifePR) - .
- Über 160 Aussteller auf drei Ebenen der Stadthalle
- Premiere des Spiels "Liebling, erklär's den Kindern"
- Neu: Showflächen Styling und Foto

Umfassende Informationen, vielfältige Inspirationsquellen und viele Details mit Herz bringen über 160 Aussteller auf die Karlsruher Hochzeits- und Festtage. Vom 14. bis 15. Januar 2012 taucht die Messe die drei Ebenen der Stadthalle in ein festliches und stilvolles Ambiente. Neben den klassischen Highlights wie der Modenschau und der großen Verlosung gibt es in diesem Jahr die Showflächen Styling und Foto sowie den "Nur die Liebe zählt-Caravan" für die Aufzeichnung von Liebesbotschaften. Erstmals steigt auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen eine Spiele-Premiere: Das Spiel für Paare "Liebling, erklär's den Kindern" wird zur Messe auf den Markt gebracht und dort sozusagen "druckfrisch" präsentiert.

"Als die Nr. 1 in Baden stehen die Karlsruher Hochzeits- und Festtage für Qualität, Quantität und stetige Weiterentwicklung. Dafür sprechen das noch breiter aufgestellte Angebot, die neuen, zusätzlichen Messehighlights und die intensivere Interaktivität vor Ort. Darüber hinaus haben wir die Besucherführung durch die drei Ebenen der Stadthalle nochmals verbessert und in diesem Zusammenhang auch das Lichtkonzept überarbeitet", erklärt Beate Frères, Bereichsleiterin Eigenmessen der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Auf der Showfläche Styling zeigen Patrick Reiser und sein Team von HAIRART die Frisuren-Trends 2012, im Speziellen die aktuellen Hochzeitsfrisuren. Hier können die Besucher und Besucherinnen verfolgen, wie Stylisten die Models für die Modenschau frisieren und auf dem Friseurstuhl Platz nehmen, um sich modisch stylen zu lassen.

Auf der Showfläche Foto können sich Paare zur Erinnerung an die Messe vor einem von drei verschiedenen Hintergründen fotografieren lassen. Das Fotostudio photo amore sendet dem Paar die digitale Aufnahme dann kostenfrei zu. Des Weiteren werden Fotos der Messe und Paarfotos - nach Einwilligung der Paare - auf die große LED-Leinwand, die vor der Stadthalle angebracht ist, projiziert und geben so Passantinnen und Passanten einen Eindruck des Messegeschehens.

Die choreographierte Modenschau der internationalen Modenschau-Agentur Top S. rückt die aktuellen Trends der Hochzeits- und Abendmode für Damen, Herren und Kinder ins Rampenlicht. Auch Accessoires stellen die professionellen Models, Tänzer und Musicalsänger in der 45-minütigen Show täglich um 12:30 Uhr und 16:00 Uhr vor.

Schmuckstücke - bunt und brillant

Eine wahre Vielfalt an Trauringen und Schmuckstücken präsentieren die 18 Juweliere und Goldschmiede auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen. Angesagt sind die Kombination von verschiedenen Oberflächen - beispielsweise gebürstet und glänzend - sowie Farbkombinationen zu Bi- und Tricolorringen. Ganz neu und innovativ sind Ringe, die seitlich mit Brillanten besetzt sind. Als Antrags- und Verlobungsring steigt die Nachfrage nach schlichten Vorsteckringen wieder sehr stark, hierbei kommt der Brillant optimal zur Geltung. Wer es ganz individuell mag, der kann seinen Ring in einem Trauringschmiedekurs selbst entwerfen.

Kleine Dinge mit großer Wirkung

Auf der Messe können Besucher und Besucherinnen gerade im Dekorationsbereich einige liebevolle Details entdecken. Beispielsweise können sie bunte Luftballons, die mit Helium gefüllt und mit einem LED-Licht ausgestattet sind, für die abendlich leuchtende Deko einsetzen. Für die Freudentränen können individuell gestaltete Motivtaschentücher in Kartonagenhüllen, die mit den Namen des Brautpaars und dem Hochzeitsdatum beschriftet sind, verteilt werden. Gastgeschenke wie belgische Pralinen oder Hochzeitsbonbons in Verpackung, die mit persönlichen Zeilen oder Fotos bedruckt ist, sorgen für süße Erinnerungen an den schönen Tag.

Weitere Informationen unter www.karlsruher-hochzeitstage.de

Veranstaltungsort:
Kongresszentrum Karlsruhe, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Samstag, 14. Januar 2012, und Sonntag, 15. Januar 2012, jeweils 10 – 18 Uhr

Eintrittspreise:

- Tageskarte: 9,00 €
- Ermäßigte Karte: 7,00 € (Studierende, Schüler, Rentner, Menschen mit Behinderung oder gegen Gutschein-Vorlage)
- Nachmittagskarte (ab 15:30 Uhr): 6,00 €
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer