Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 294237

Die art KARLSRUHE in den Medien

Karlsruhe, (lifePR) - Schon im Vorfeld hat die neunte art KARLSRUHE ein enormes Medienecho erfahren. Unzählige Artikel wurden geschrieben und Beiträge gesendet. Bereits heute am Eröffnungstag mit Preview und Vernissage (nur für geladene Gäste) sind hunderte von Journalisten auf der art KARLSRUHE unterwegs und suchen eine Geschichte. Zu lesen, hören und sehen werden diese in den kommenden Tagen sein.

Aufgezeichnet wird am heutigen Preview-Abend um 19 Uhr auf der ARTIMA art meeting-Bühne die Radiosendung SWR2 "FORUM". Es widmet sich dem Thema "Kunstmacht und Marktmacht". Diskutieren werden Dr. Rose-Maria Gropp (FAZ), Dr. Reinhard Spiegler, Direktor Wilhelm-Hack-Museum (Ludwigshafen) und Prof. Dr. Wolfgang Ullrich, Kunsthistoriker an der HfG Karlsruhe. Die Gesprächsleitung hat Dietrich Brants. Im TV wird die art KARLSRUHE unter anderem in der "Kulturnacht" am Donnerstagabend, 23.15 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen sein. Moderator Markus Brock wirft sich für diesen Beitrag heute Abend ins Eröffnungsgetümmel. Auch "Landesschau Kultour"-Moderatorin Annette Krause ist auf der art KARLSRUHE zu Gast. Zu sehen ihr art-Besuch am Samstagabend um 19.15 Uhr ebenfalls im SWR Fernsehen sein.

Auch im Internet ist die art KARLSRUHE präsent. So wird unter anderem die Homepage www.art-karlsruhe.de ständig mit Bildern oder Videobeiträgen aktualisiert und auf Facebook unter www.facebook.com/artkarlsruhe gibt es immer wieder Impressionen und aktuelle News zur art KARLSRUHE.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer