Von der Atacama nach Argentinien

Große Auswahl an Mietwagentouren im neuen Südamerika-Katalog von Karawane / Mit der „Stella Australis“ zum Kap Hoorn

Alpacas aus dem Altiplano, Chile (lifePR) ( Ludwigsburg, )
Südamerika wird als Reisedestination immer beliebter. Ganz besonders gilt dies für Chile: das Land verfügt über gute Infrastruktur, gastfreundliche Menschen und grandiose Landschaften auf mehr als 4.000 Kilometern Länge von der Atacama-Wüste und dem Altiplano über die Weinbaugebiete in der Mitte bis zu den Gletschern Patagoniens.

Der neue Südamerika-Katalog von Karawane Reisen umfasst eine große Auswahl an Mietwagentouren, zum Beispiel neun Tage Nordchile durch die Atacama und das Andenhochland mit seinen Vulkanen, Salzseen und Geysiren (ab 1.007 Euro), sieben Tage durch die grüne Seenregion Mittelchiles (ab 831 Euro) oder die zehntägige Tour "Patagonien intensiv" mit Fitzroy-Massiv, Perito-Moreno-Gletscher und dem weltberühmten Nationalpark Torres del Paine als Highlights (ab 1.217 Euro). Wer mehr Zeit mitbringt, sammelt auf der 20tägigen Selbstfahrer-Reise über die Carretera Austral und die Ruta 40 von Puerto Montt nach Punta Arenas auf beiden Seiten der chilenisch-argentinischen Grenze intensive Landschaftseindrücke (ab 2.969 Euro). Gleichfalls unvergessliche Bilder liefert die zwölftägige Mietwagentour durch die Atacama-Wüste und den Nordwesten Argentiniens mit seinen bizarren Felsformationen, Schluchten und Vulkankegeln (ab 1.332 Euro).

Wer nicht selbst fahren möchte, kann Chile und Argentinien auch in organisierter Form entdecken. Die 18-Tage-Overland-Tour Patagonien führt maximal 14 Teilnehmer unter dem Motto "Abenteuer mit Komfort" von Puerto Montt durch das nördliche und südliche Patagonien bis Punta Arenas (ab 4.244 Euro). Neu im Karawane-Programm ist eine zwölftägige Rundreise "Chile Deluxe" mit hochwertigen Unterkünften in den drei Zielregionen Atacama-Wüste, Seenregion und Torres del Paine (ab 5.104 Euro). Ganz im Süden des Kontinents wartet ein einzigartiges Kreuzfahrt-Abenteuer auf entdeckungslustige Touristen: mit der MV STELLA AUSTRALIS geht es zu den Gletschern und Fjorden Patagoniens, durch die Magellanstraße und den Beagle-Kanal zum sagenumwobenen Kap Hoorn, wo Atlantik und Pazifik aufeinandertreffen (ab 850 Euro).

Im neuen Südamerika-Katalog des Ludwigsburger Veranstalters finden sich außerdem Mietwagentouren durch Peru, Ecuador und Bolivien, eine Amazonas-Kreuzfahrt durch den Regenwald sowie Rundreisen durch Brasilien und Kolumbien. Besonders ausgefallen: sechs Tage Inselhüpfen im Naturparadies der Galapagos-Inseln, auf Du und Du mit Flamingos, Leguanen, Seelöwen, Pinguinen und Riesenschildkröten (ab 1.412 Euro).

In aller Kürze

Der neue Südamerika-Katalog des Ludwigsburger Veranstalters Karawane Reisen ist jetzt erschienen. Er bietet auf 100 Seiten Individualreisen, Gruppenreisen und Kreuzfahrten. Der Katalog kann bei Karawane Reisen GmbH, Schorndorfer Straße 149, D-71638 Ludwigsburg, Tel. 07141/2848-0 oder per e-mail unter info@karawane.de angefordert werden. Sämtliche Reiseangebote stehen auch im Internet: www.karawane.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.