Samstag, 21. Juli 2018


Karawane Reisen unterstützt die Stay Stiftung

Der Ludwigsburger Reiseveranstalter fördert Hilfsprojekte in Uganda

Ludwigsburg, (lifePR) - Der Reiseveranstalter Karawane Reisen unterstützt die Stiftung Stay, die mit Unternehmern aus dem Stuttgarter Raum die Kampagne „Unternehmer für Unternehmer – Stuttgart“ gestartet hat und damit Organisationen in Ländern wie Afrika, Lateinamerika und Asien dabei hilft, ihre Projekte zum Erfolg zu führen. Für die Entwicklungshilfe in Uganda leistet Karawane als Reisepartner sowie mit einer Geldspende einen wertvollen Beitrag.

Erfolgreiche Entwicklungshilfe

Als neu gewonnener Partner der Stiftung und Reiseexperte organisiert Karawane zukünftige Unternehmerreisen nach Uganda. Zusätzlich unterstützt der Reiseveranstalter die Organisation mit einem fünfstelligen Spendenbetrag und hat sich auch für die kommenden Jahre ein aktives Engagement in diesem Bereich vorgenommen. Am Erfolg des Vorhabens hat Geschäftsführer Georg Albrecht keine Zweifel: „Wir waren sehr schnell davon überzeugt, dass Stay eine wirkliche Entwicklungshilfe vor Ort bietet, da die Menschen dort richtig einbezogen werden.“ Auf der zweiten „Stay the Night“-Gala, die im November im Stuttgarter Römerkastell stattfand, stellte sich Karawane Reisen den anderen mitwirkenden Unternehmern als Partner vor. Die Stiftung Stay hat seit 2013 in Uganda als Pilotprojekt „Stay Alliance“ ein Netzwerk von mittlerweile 30 einheimischen Sozialunternehmern aufgebaut, das ab 2018 auch in andere Länder verbreitet werden soll. In diesem Jahr feiert die 2007 gegründete Organisation, die „Hilfe zur Selbsthilfe“ betreibt, ihr zehnjähriges Bestehen.

Stay Alliance
Anders als andere Hilfsorganisationen schickt Stay keine westlichen Entwicklungshelfer nach Afrika, ­sondern unterstützt direkt die einheimischen Unternehmer vor Ort. Menschen in Uganda werden im Rahmen des Projekts zu „Multiplikatoren“ ausgebildet, sprich: Sie bekommen Wissen in den drei großen Kernbereichen der sogenannten Wohlfahrtsspirale – Gesundheit, Bildung und Einkommen – vermittelt. Dieses Wissen geben die Multiplikatoren wiederum an andere Menschen weiter, die damit zu Krankenpflegern, Lehrern und Landwirten geschult werden und ihrerseits weitere Menschen ausbilden. Ziel des Programms ist es, Organisationen solange finanziell zu unterstützen, bis diese auf eigenen Beinen stehen können. Dieser Prozess benötigt nur einen Bruchteil finanzieller Ressourcen und ist zeitgleich effektiver als andere, teurere Herangehensweisen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Karawane Reisen, 1950 gegründet, ist seit 67 Jahren ein Inhaber geführtes Familienunternehmen und zählt zu den ältesten, beständigsten und gleichzeitig innovativsten Reiseveranstaltern in Deutschland. Großer Wert wird auf die persönliche Kundenberatung und hochwertig ausgearbeitete Reisen gelegt. Insgesamt 35 geschulte und zielgebietserfahrene Mitarbeiter stehen bei der Reisebuchung und der Ausarbeitung der Reisen kompetent zur Verfügung.

Das aktuelle Karawane Programm umfasst die Kataloge und Ziele
Europa & Orient, Afrika, Australien, Asien, Neuseeland & Südsee, USA & Kanada, Mittelamerika, Südamerika, Indischer Ozean und Kreuzfahrten. Als Reisearten werden Individualreisen, Kleingruppenreisen und Privatreisen angeboten, dazu das gesamte Kreuzfahrten-Portfolio. Hinzu kommt eine erfolgreiche Sondergruppenreisen-Abteilung für Verbände, Vereine, Volkshochschulen, Freundeskreise und Leserreisen.

Alle Kataloge und Programme können online auf der Homepage www.karawane.de gelesen werden. Der Verkauf der Reisen erfolgt über Reisebüros und im Direktvertrieb.

Karawane Reisen ist Mitglied der Veranstalter-Kooperation „Best of Travel Group“, verfügt über eine eigene IATA Lizenz und ist Mitglied des ASR (Allianz selbständiger Reiseunternehmen e.V.), der ASA (Arbeitsgemeinschaft Südliches Afrika), PATA (Pacific Asia Travel Association) und ARGE Lateinamerika.

Karawane Reisen
Tel. (0 71 41) 28 48-0
Fax (0 71 41) 28 48-25
E-Mail: info@karawane.de

Internet: http://www.karawane.de
Twitter: http://www.twitter.com/...
Facebook: http://www.facebook.com/...
Pinterest: https://de.pinterest.com/...

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer