Montag, 18. Dezember 2017


Auf Elefant oder Drahtesel – Indochina „hautnah“

Die Erlebnisreisen im neuen Asien-Katalog von Karawane Reisen Ludwigsburg bieten ungewöhnliche Einblicke

Ludwigsburg, (lifePR) - Südostasien aus einem völlig anderen Blickwinkel erleben - das können Reisende jetzt mit dem neuen Asien-Katalog des Gruppen- und Individualreisespezialisten Karawane aus Ludwigsburg.

Im letzten Jahr kam das Programm „hautnah“ neu ins Programm, und der Erfolg gab dem Konzept Recht. In der zweiten Auflage kann man sich nun ganz individuell, schon ab zwei Personen, für zwölf bis 17 Tage nach Indochina entführen lassen und direkten und zwanglosen Kontakt zu den dortigen Menschen aufnehmen. Ob bei einem Elefantenritt im thailändischen Hinterland, einer Bootsausfahrt mit den „Beinruderern“ vom Inle-See in Myanmar, der Teilnahme an einer traditionellen Baci-Zeremonie der „Lao Loum“ in Laos oder beim Sari- und Turban-Binden in Indien: näher an die Kultur der Völker kann man kaum kommen.

Das Laos-Programm bietet zum Beispiel den Besuch der schwimmenden Wälder und Häuser von Toule Sap, während man in Myanmar die springenden Katzen im Nga Hpe Chaung Kloster und die versunkenen Stupas von Sagar bewundern kann. In Malaysia verbringen die Reisenden einen halben Tag und eine Nacht in einem Dorf und lernen das Alltagsleben der Bewohner direkt kennen. Im vietnamesischen Saigon oder im indischen Rajasthan wird auf einheimischen Märkten eingekauft, was man später bei einem Kochkurs selbst auf traditionelle Art und Weise zubereitet. In Rajasthan sind außerdem ein Lagerfeuerabend mit typischen Speisen und Klängen sowie ein Besuch des Taj Mahals, eines der sieben Weltwunder, Teil des umfangreichen Programms.

Mit dem Fahrrad wird Bangkok erkundet, und bei einer Bootsfahrt in der abendlichen Dämmerung kann man sich ein Bild davon machen, warum die malaysische Stadt Selangor auch die „Glühwürmchen-Stadt“ genannt wird. Zu allen „hautnahen“ Erlebnisreisen gehören Flüge ab/bis Frankfurt am Main. Außerdem werden bei jeder „hautnah“-Reise auch Hilfsprojekte besucht, die einen Einblick in die Welt jenseits des Tourismus ermöglichen. Vom Elefanten- und Waldschutzprojekt in Myanmar mit der Möglichkeit, die Arbeiter selbst beim Aufforsten der Wälder zu unterstützen, bis hin zur thailändischen Waisenkinder-Station „Jay’s Farm“: Verantwortung kann man auch während seines Urlaubs erfahren und übernehmen.

Wer von allem ein wenig mehr erleben möchte, der kann sich einer der Abenteuer- und Erlebnisreisen durch Indochina anschließen. Sie vereinen von allen angesteuerten Ländern die kulturell interessantesten und landschaftlich schönsten Punkte. Vom UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat in Kambodscha über die bunten Straßenmärkte der vietnamesischen Metropole Saigon und die Pagoden und Tempel in Myanmar bis hin zu einer Bootsfahrt auf dem Mekong im „Goldenen Dreieck“ bieten diese Reisen breit gefächerte Angebote.

Besonders hervorzuheben sind die Touren „Das Reich der Mitte und das Dach der Welt“ sowie „Berge und Klöster im Himalaya“, die China, Tibet und Nepal von ihrer natürlichsten und eindrucksvollsten Seite zeigen. Zu Fuß geht es über die chinesische Mauer, von der eine Volksweisheit sagt: „Wer sie nicht bestiegen hat, der ist kein echter Held“. Besonders die 18 Tage dauernde Reise von Peking über die tibetische Hauptstadt Lhasa bis nach Kathmandu in Nepal hält für junge und jung gebliebene Reisende unvergessliche Momente in einer der spektakulärsten Landschaften der Welt bereit. Im Verlauf der Reise geht es von Peking entlang einer der höchstgelegenen Zugstrecken der Welt (über 5.500 Meter).

Der neue Asien-Katalog von Karawane Reisen bietet auf 122 Seiten auch weitere Touren nach Thailand, Indochina, Singapur, Malaysia, Indonesien, Hong Kong, China und auf den indischen Subkontinent (Indien, Bhutan, Nepal, Sri Lanka). Der Katalog kann bei Karawane Reisen, Schorndorfer Straße 149, 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141 / 2848-0 oder mit E-mail info@karawane.de angefordert werden. Sämtliche Reiseangebote stehen auch im Internet: www.karawane.de
Diese Pressemitteilung posten:

Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Karawane Reisen ist seit mehr als 60 Jahren ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt zu den ältesten und innovativen Reiseveranstaltern in Deutschland. Großer Wert wird auf persönliche Beratung gelegt. Insgesamt 25 Mitarbeiter stehen hilfreich bei der Reisebuchung oder der Ausarbeitung individueller Wünsche bereit. Karawane veröffentlicht jährlich einen Gruppen- und Erlebnisreisen- sowie einen Fluss- und Hochseekreuzfahrten-Katalog. Karawane ist Gründungsmitglied der „Best of Travel Group“ für Individualreisende. Neben dem Katalog „Asien“ werden jeweils im Herbst weitere Individualreisen-Kataloge für Afrika, Australien, Neuseeland & Südsee, Kanada & Alaska, USA & Hawaii, Südamerika sowie für China aufgelegt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer