"Immobilien-Oscar" und EU-Auszeichnung für Kampmann-Projekte

MIPIM Award und "GreenBuilding"-Zertifikat haben internationale Signalwirkung

Für den Uniqa-Tower in Wien wurde als einer der ersten Büro-Neubauten das EU-Zertifikat "GreenBuilding" ausgestellt. Kampmann Systeme für Heizung, Kühlung, Lüftung tragen zur umweltfreundlichen und energieeffizienten Gebäudetechnik bei
(lifePR) ( Lingen (Ems), )
Zwei außergewöhnliche Architektur-Objekte aus der Kampmann-Referenzliste dürfen sich über international begehrte Auszeichnungen freuen. Das Mövenpick Hotel Hamburg im historischen Wasserturm holte einzig im gesamten deutschsprachigen Raum den "Immobilien-Oscar". Europaweit ist der UNIQA-Tower in Wien einer der ersten Büro-Neubauten, der die EU-Auszeichnung "GreenBuilding" als "Energiebewusster Neubau" führen darf.

"Wir sind sehr stolz, mit unseren qualitativ hochwertigen Systemen einen maßgeblichen Beitrag zur Gebäudetechnik dieser preisgekrönten Objekte zu leisten", freut sich Geschäftsführer Peter Kaß über die Preisverleihungen. "Diese Auszeichnungen höchsten Ranges nehmen wir als weiteren Ansporn, projektorientierte Lösungen für richtungsweisende Bauten zu entwickeln."

Für beide Gebäuden produzierte Kampmann spezielle Sonderanfertigungen, die genau auf die jeweiligen architektonischen und energetischen Anforderungen abgestimmt wurden. Verschiedene Katherm Bodenkanäle kamen im rund 100 Jahre alten Hamburger Wasserturm zum Einsatz. Das ehrwürdige Wahrzeichen im Schanzenpark ist zu einem der modernsten Mövenpick Hotels umgebaut worden. Quellluftbodenkanäle und Bodenkanalheizungen, abgedeckt mit Edelstahl-Rosten, wurden durch millimetergenaue Säulenaussparungen und Gehrungsecken der Raumgeometrie angepasst. Sie befinden sich beispielsweise im Ballsaal und im Restaurant. Während der weltweit größten Immobilienmesse im französischen Cannes wählte eine Fachjury das durchgestylte Hotelobjekt zum Gewinner in der Kategorie "Hotels und Ferienanlagen". Mit dem MIPIM Award 2008 erhielt zum vierten Mal ein Objekt mit Kampmann-Beteiligung diese weltweit renommierte Auszeichnung, die als Oscar der Immobilien-Branche gilt.

Internationale Signalwirkung geht ebenfalls von der Verleihung des EU-Zertifikats "GreenBuilding" aus. Das von der EU initiierte Programm will vorhandene wirtschaftliche Effizienzpotenziale bei Dienstleistungsgebäuden fördern. Der markante Uniqa-Tower in Wien wurde europaweit als einer der ersten offiziell als "Energiebewusster Neubau" ausgezeichnet. Dank umweltfreundlicher und hochmoderner Gebäudetechnik ist die Uniqa-Konzernzentrale um bis zu 40 % energieeffizienter als vergleichbare Büro-Neubauten.

In dem Glasbau wurden Sonderanfertigungen von insgesamt über 1 700 Katherm Bodenkanälen QL (Quell-Luft) und Katherm HK (Heizen und Kühlen) auf einer Länge von rund 2 360 Metern installiert. Auf jeder Etage, in nahezu jedem Raum, sind die Kampmann-Systeme zu finden. Die Quellluftklimatisierung ist eine der grundlegenden Maßnahmen in dem Gebäude, die hohen Komfort und geringe Betriebskosten sicherstellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.