„Das Glück am Ende der Straße“ von Ulrike Herwig – Ein Hörbuch zum Thema soziale Unterschiede und Obdachlosigkeit von Frauen

Cover "Das Glück am Ende der Straße"
(lifePR) ( Hamburg, )
Am 18. Juni 2021 erscheint das Hörbuch „Das Glück am Ende der Straße“ von Ulrike Herwig bei GOYALiT. Die Schauspielerin Angelika Thomas interpretiert bewegend und gefühlvoll die Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft und zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht leben könnten. „Das Glück am Ende der Straße“ ist ein Aufruf zur Überwindung sozialer Unterschiede – voller Wärme und Hoffnung.

Darum geht’s: Elli hat schon lange keine feste Bleibe mehr und muss täglich aufs Neue um ein würdevolles Leben auf der Straße kämpfen. Lisa ist eine gut situierte, aber dauergestresste Ehefrau, Mutter dreier Kinder und Teilzeitredakteurin bei einem Lifestyle-Magazin. In einem Park lernt Elli zufällig Lisas Kinder kennen und freundet sich mit ihnen an. Sie hat Zeit und immer ein offenes Ohr. Wie eine Art Ersatzoma hilft sie den dreien heimlich immer wieder in schwierigen Situationen. Und die Kinder verraten ihre neue Freundin nicht. Bis Elli eines Tages selbst dringend Hilfe benötigt...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.