Adolfo Serras „Eine andere Geschichte“

Kunstvolles Plädoyer für mehr Miteinander

Cover "Eine andere Geschichte" von Aldofo Serra
(lifePR) ( Hamburg, )
So verschieden und doch so gleich: Das einzigartig illustrierte Bilderbuch „Eine andere Geschichte“ des spanischen Autors und Illustrators Adolfo Serra erscheint am 21. August 2020 im JUMBO Verlag. Eine Begegnung zwischen einem Nashorn und einem Nashornkäfer stellt den Mittelpunkt der Geschichte dar und die beiden Tiere stellen fest: Zwischen ihnen liegen Welten. Doch wer genau hinsieht, erkennt, dass sie mehr gemeinsam haben, als zunächst vermutet. Serra plädiert in „Eine andere Geschichte“ für Einzigartigkeit, Anderssein und Gemeinsamkeit. Die poetischen Illustrationen unterstreichen die leise und doch große Intention, mit mehr Empathie und Zusammenhalt durch die Welt zu gehen.

Darum geht’s: Ein Nashorn und ein Käfer könnten unterschiedlicher nicht sein - doch beim genaueren Betrachten wird klar, dass sie, wie alle Lebewesen, mehr gemeinsam haben, als zunächst vermutet. Adolfo Serras poetische Geschichte der Begegnung eines Nashorns mit einem Nashornkäfer beschreibt in ausdrucksstarken Bildern und wenigen Worten, was uns alle beschäftigt und auszeichnet: unsere Einzigartigkeit, aber auch unsere Gemeinsamkeiten. Ein kunstvolles Plädoyer für mehr Gemeinschaft und Miteinander.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.