Fotoreise Helgoland

Robbenbabies auf Helgoland fotografieren

Robbenbabies auf Helgoland (lifePR) ( Ellerbek, )
In den Wintermonaten November – Januar erlebt man die Geburt und Aufzucht der jungen Helgoländer Robben aus nächster Nähe, so dass der Winter die beste Reisezeit für Fotografen ist. Die Hauptdarsteller des Fotokurses, Kegelrobben und Seehunde, leben nicht auf der felsigen Hauptinsel, sondern auf der Nachbarinsel, der Düne. Diese erreicht man mit einer kleinen Fähre, die im Halbstundentakt im Hafen der Hauptinsel abfährt und nur bei starkem Wind die Pendelfahrten zur Düneninsel einstellt.

Wir fahren mit einer Gruppe von maximal 8 Teilnehmern und 2 Fototrainern vom 10.-12. Januar 2020 nach Helgoland und werden dieses Schauspiel fotografisch festhalten. Dafür haben wir ein spannenendes Programm für ein Wochenende auf der Insel und geben fotografische Hinweise. Außerdem zeigen wir dabei auch spezielle fotografische Techniken - je nach Interessen der Teilnehmer.

Der Reisepreis für eine Person im Einzelzimmer und mit Fährfahrt beträgt 450 EUR.

Weitere Infos und Anmeldung unter: info@ars-fotografie.de.

Der Anmeldeschluß ist der 30.11.2019

ARS-Fotografie
Anja Artzt und Jörg Schmidt
Hamburg und Pinneberg
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.