Kinderlosigkeit und Kinderwunsch

Wie kann Ihnen ein Moorbad helfen?

Für jedes Baby wurde ein Baum gepflanzt und ein süßes Erinnerungsschildchen flattert im Wind
(lifePR) ( Bad Kohlgrub, )
.
Haben Sie das Gefühl, die Zeit ist gerade richtig, eine Familie zu gründen? Sie haben schon viel getan, eine klare Diagnose gibt es nicht und der gemeinsame Kinderwunsch bleibt aus?

Die Erklärung kann einfach sein. Unser moderner Lebensstil bewirkt, daß hauptsächlich durch die Ernährung die Körpertemperatur sinkt. Fast food und industriell erzeugte Nahrungsmittel sind arm an Substanzen, die den Körper innerlich warm halten.

Wärme ist wichtigt. Sie entspannt den Körper, sorgt für eine gute Durchblutung und Hormone werden auf natürlichen Weg reguliert.

Hierbei wirken Moorbäder. Sie erzeugen eine Tiefenwärme, die wiederum die Produktion des Hormons Östrogen fördert und Hormone, die eine Schwangerschaft verhindern, werden abgebaut.

Durch die antibakterielle Wirkung des Naturheilmittels Moor werden die Schleimhäute und äußeren Geschlechtsorgane vor Krankheitserregern geschützt.

Die Wirkung von Moorbad-Kuren war schon vor 150 Jahren bekannt. Die Damen der Oberschicht fuhren nach Bad Kohlgrub um ihrer Fruchtbarkeit nachzuhelfen. Wissenschaftliche Erklärung gab es noch nicht, doch die erfolgreichen Schwangerschaften waren Beweis genug.

Eine Studie an der Ludwig-Maximillians-Universität untersuchte Frauen, deren Eireifung beeinträchtigt ist. Durch die Wirkung der Moorbäder wurde bei jeder zweiten Frau die Reifung aktiviert und 50% konnten sich den langersehnten Kinderwunsch auf natürliche Art und Weise erfüllen.

Durch die anhaltende Wärme des Moorbades gelangen die besonderen Wirkstoffe Steroide und Huminsäure  über die Poren in den Körper und durchbluten die Eierstöcke intensiv.

                                Eine gesunde und natürliche Hormontherapie!

Weshalb ist das Moorbad in Bad Kohlgrub so einzigartig? Es ist die spezifische Zusammensetzung. Laut wissenschaftlichen Untersuchungen besitzt das Bergkiefern-Hochmoor Wirkstoffe, die weltweit einzigartig sind.

Ihre Moorkur: 3x pro Woche und dies am besten 4 Wochen lang, also genau ein weiblicher Zyklus . Eingeleitet wird Ihre Therapie durch einen Kurarzt, der Sie über Möglichkeiten und Grenzen einer Badekur berät.

Die Tradition in Bad Kohlgrub sieht es vor, bei sogenannten Moorbabies einen Baum zu pflanzen. Mittlerweilen ist im Kurgarten schon ein kleiner Wald entstanden.

Mit jahrelanger Erfahrung und viel Einfühlungsvermögen hat das Team im Johannesbad schon vielen Paaren helfen können.

                                               Schenken Sie uns Ihr Vertrauen!

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.