Neuheit Motorsport-Rad Barracuda Summa

Neuheit Motorsport-Rad Barracuda Summa
(lifePR) ( Walddorfhäslach, )
Nachdem die Leichtmetallfelgen-Spezialisten von Barracuda Racing Wheels in der vergangenen Woche ihre 2021er-Neuheit „Dragoon“ präsentierten, rollen sie nun schon das nächste Highlight ihrer im Flow Forming-Verfahren gefertigten Ultralight Series ins Rampenlicht: Bei der nun enthüllten „Summa“, ist die Bezeichnung LEICHTmetallrad absolut Programm!

Die neue Summa, welche ihre Weltpremiere ebenso wie die Dragoon jüngst im Rahmen eines von langer Hand geplanten Tuning-Livestreaming-Events vor tausenden von Online-Zuschauern feierte, bringt in ihrer Einstiegsgröße 7,5x17 Zoll nur sensationelle 7,48 Kilogramm auf die Waage! Und auch die zweite zum Marktstart im kommenden April avisierte Dimension 8,0x17 Zoll wiegt nur unwesentlich mehr.

Diese extreme Gewichtsoptimierung, aus welcher reduzierte ungefederte sowie rotierenden Massen und damit eine deutlich verbesserte Fahrdynamik und Performance resultieren, legt bereits nahe, wo die Barracuda Summa besonders häufig anzutreffen sein wird: auf dem Track. Denn Zielgruppe des dezidierten Motorsport-Rads sind Hobby-Rennfahrer sowie Touristenfahrer, Drifter und Viertelmeilen-Piloten.

Trotz dieser Racing-Fokussierung kommt die Barracuda Summa selbstverständlich mit Gutachten zur unkomplizierten und ordnungsgemäßen Eintragung in die Fahrzeugpapiere der Tracktools.

Das Design des Zehnspeichen-Rads Summa ist seinem funktionellen Charakter entsprechend vergleichsweise reduziert gehalten. Hier gilt ganz klar: Form follows Function. Die Bandbreite der angekündigten Finishes reicht von Motorsport-typischem Racing White über Matt Bronze bis hin zu dunklem Matt Black PureSports.

Und auch wenn im harten Track-Einsatz trotz aller durch das Flow Forming-Verfahren versprochenen Stabilität einmal eine Barracuda Summa Schaden nimmt, bedeutet das nicht gleich ein finanzielles Desaster: Die Motorsport-Felge ist für günstige 239,- Euro (7,5x17 Zoll) bzw. 249,- Euro (8,0x17 Zoll) zu haben. Wer rechtzeitig zur neuen Racing-Saison mit der neuen Barracuda Summa beliefert werden möchte, der sollte bald seine Order platzieren: Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen.

Atemberaubende Videos von Barracuda gibt es auf dem YouTube-Kanal „Barracuda Racing Wheels“ oder interaktiv auf dem Instagram-Profil „barracuda.wheels“. Erhältlich sind die Leichtmetallräder aus dem umfangreichen Barracuda-Felgenprogramm im Autohaus oder dem gut sortierten Reifen- und Fachhandel. Alternativ gibt es sie wie auch alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen, direkt bei:

JMS Fahrzeugteile GmbH                                       
Hauptstr. 26                                                            
72141 Walddorfhäslach                                           
Tel.: +49 (0) 71 27 / 96084-0                       
Fax: +49 (0) 71 27 / 96084-20                                 
E-Mail: info@jms-fahrzeugteile.de              
www.barracuda-europe.de                          
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.