Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 2394

MERIAN-Heft „Rügen"

Ein Traum von einer Insel

Hamburg, (lifePR) - Rügen ist spätestens seit Caspar David Friedrich ein Sehnsuchtsort für Romantiker. Voller Geheimnisse, Geschichten und unberührter Schönheit der Natur. Die Autoren und Fotografen des neuen „MERIAN Rügen“ entdeckten auf Deutschlands größter Insel und ihrer bezaubernden kleinen Schwester Hiddensee neben den berühmten Seebädern wie Binz und Sellin mit ihrer charakteristischen Bäderarchitektur, auch Gegenden, die abseits der bekannten Touristenziele liegen und sich ihren ursprünglichen Charme bewahrt haben.

Spaziergänge führen nicht nur zu den Jasmunder Kreidefelsen, Kap Arkona und dem Jagdschloss Granitz, sondern auch durchs malerische Mönchgut und auf die kleinen Inseln im Westen, Hiddensee und Ummanz, die schon immer eine ganz besondere Anziehungskraft auf Künstler und andere Kreative ausübten.

Die Geschichte Rügens wird lebendig bei Besuchen in Putbus, der Residenzstadt von Fürst Wilhelm Malte, mit ihren weißen klassizistischen Prachtbauten, und auf Gut Reischvitz, dem Sitz der Familie von Platen, die seit 800 Jahren auf Rügen ansässig ist. Eine spannende Familien-Chronik, die auch ein Stück Insel-Historie ist.

Dass Rügen natürlich auch wunderschöne Badestrände an Ostsee und Bodden bietet, haben unsere Autoren und Fotografen ebenso festgehalten (und genossen), wie einen Ausflug in die alte Hansestadt Stralsund, dem „Tor zu Rügen“, mit seiner imposanten Backsteingotik.

Das neue MERIAN-Heft Rügen ist in einer Auflage von 100.000 Exemplaren erschienen. Es ist ab Donnerstag, 24. 5. 2007, für 7,50 € bundesweit und im deutschsprachigen Ausland im Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich. Die 140 Seiten starke Ausgabe enthält einen ausführlichen Service- und Infoteil mit touristischen Tipps, Stadtplänen und Infografiken. Highlight: eine aktuelle, von der MERIAN-Redaktion recherchierte ausklappbare Landkarte.

ACHTUNG Redaktionen: Kostenfreie Fotos können Redaktionen für ihre Berichterstattung unter redaktion@merian.de anfordern. Unter dieser Adresse erhalten Redaktionen auch Exemplare für Gewinnspiele und Rezensionen. Nach Rücksprache stellt MERIAN auch einzelne Texte zum Nachdruck zur Verfügung.

Für Radio- und TV-Interviews steht MERIAN-Redakteur Thorsten Kolle zur Verfügung.

Die nächsten Ausgaben von MERIAN: „Wien und Niederösterreich“ (EVT: 28.06.07; AS: 0.04.07), „Sizilien“ (EVT: 26.07.07; AS: 04.06.07) und „Nürnberg“ (EVT: 23.08.07; AS: 09.07.07).
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer