Offroad Highlights auf der Jagen und Fischen 2009

(lifePR) ( München, )
Ob Jäger oder Angler - oft gibt es Situationen und Gelände, die ohne Allrad-Fahrzeug nicht bewältigt werden können. Das richtige Fahrzeug dafür, starke Motoren und alles, was sonst noch dazugehört, findet man auf der Jagen und Fischen. Hier können sich die Besucher einen Überblick über die neuesten und verbesserten Modelle vieler bekannter Marken wie zum Beispiel von Kia, Land Rover, Isuzu, Mitsubishi, Nissan, Opel, Subaru, Suzuki und VW verschaffen, vergleichen und auch schon einmal "Probe-Sitzen".

Der Offroad Bereich zeigt fast alle Top-Marken im Bereich geländegängiger Fahrzeuge - eine ideale Situation für die Besucher. Denn schließlich braucht nahezu jeder Jäger und Angler ein geländetaugliches Fahrzeug, um auch in schwieriges Terrain vordringen zu können.

Am Stand des Autohauses Baumer GmbH & Co. KG (Halle B4, Stand 231) wird eine Weltneuheit präsentiert und ein großes Geheimnis gelüftet. Zusammen mit Volkswagen Individual wird der Tiguan Hunter vorgestellt, ein speziell auf den Jagd- und Forstbetrieb abgestimmtes Fahrzeug.

Ebenfalls in Halle B4 der "Jagen und Fischen" präsentiert Mitsubishi Motors dem Publikum Fahrzeuge aus seiner Allradpalette, die für den Einsatz abseits befestigter Straßen geeignet sind und somit auch ideale Begleiter für den Einsatz im Jagd- und Fischbereich sind. Neben dem Mitsubishi L200, einem der beliebtesten Allrad-Pick-ups auf dem deutschen Markt, zeigt der japanische Automobilhersteller auch die Modelle Outlander und das Flaggschiff der off-road-tauglichen Fahrzeugpalette von Mitsubishi, der Premium-Geländewagen Pajero. Für alle Modelle bietet Mitsubishi zur Zeit attraktive Sonderkonditionen mit bis zu 7.000 Euro Preisvorteil.

Dank dem Abenteuergeist, der im Herzen seines Charakters steckt, war die freie Wildbahn schon immer das Gebiet von Land Rover. Am wohlsten fühlt sich ein Land Rover, wenn er auf die Jagd gehen kann - denn das Gelände ist sein Revier. Als "Urvater" über allen Modellen schwebt der Defender im ursprünglichen Land Rover-Design. Der Discovery überzeugt mit einer enormen Bandbreite an Fähigkeiten. In Zeiten der schicken "Soft-Roader", die sich kaum ins Gelände trauen, überzeugt das von Land Rover entwickelte und patentierte "TERRAIN RESPONSE(TM) "-System. Derzeit ist der Freelander TD4_e mit dem neuen intelligenten Stop-Start-System seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon. Das Stop-Start-System ist das erste Ergebnis umfangreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit zur Senkung des CO²-Ausstoßes und zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs. Im Rahmen dieses ehrgeizigen Programms widmen sich die Land Rover Ingenieure zum Beispiel der Entwicklung neuer und fortschrittlicher Antriebskonzepte, sowie leichterer Strukturen und Komponenten zur weiteren Steigerung der Umweltfreundlichkeit.

In Kooperation mit vier Händlerbetrieben ist die Suzuki International Europe GmbH auf der Jagen und Fischen vertreten. Auf dem 100 Quadratmeter großen Stand in Halle B4 am Stand 309 können sich Waidmänner, Freizeitfischer und Naturliebhaber von den Qualitäten und Einsatzmöglichkeiten der Suzuki Modelle überzeugen. Das Allrad-Trio Jimny, SX4 und Grand Vitara wird bei der offroad-affinen Zielgruppe sicher auf großes Interesse stoßen. Echte Hingucker auf dem Suzuki-Stand sind ein originalgetreu nachgebauter Jägerhochsitz sowie eine urige Holzhütte mit waidmännischer Atmosphäre. Zu den Highlights gehören außerdem ein Grand Vitara Dreitürer im "Fischschuppen-Look" sowie das Sondermodell Jimny Ranger.

Ein robustes Fahrzeug für den Alltag, einen geländegängigen Transporter für den beruflichen Einsatz oder für die Jagd und ein Reisemobil für den Urlaub. Alles in einem bietet Tischer mit seinen absetzbaren Reisemobilkabinen mit den charakteristischen Modellnamen TRAIL und BOX. Das Pickup Reisemobil mit absetzbarer Wohnkabine bietet klare Vorteile gegenüber konventionellen Wohnmobilen mit festem Aufbau. Für Freizeit, Hobby, Wochenende oder den Urlaub wird die Tischer - Wohnkabine mit wenig Aufwand auf die Original-Ladefläche des Pickup montiert. Tischer Wohnkabinen gibt es für alle japanischen und amerikanischen Pickups, für Land Rover Defender und Iveco Massif.

Da Jäger und Angler ein Allrad-Fahrzeug nicht zum Spaß fahren, sondern es für sie vielmehr "Arbeitsmittel" ist, hat die Jagen und Fischen in diesem Bereich noch viel mehr zu bieten. Ein umfassendes Angebot an Zubehör und Ausstattung, wie Anhänger, abnehmbare Anhängerkupplungen, Laderaumwannen, Transport- und Zugvorrichtungen, runden das Angebot ab.

Also: Startfrei für die neue Jagdsaison

Die Jagen und Fischen in München öffnet vom 01. bis zum 05. April 2009 zum 14. Mal ihre Tore. Für Jäger, Fischer und Naturliebhaber ist sie die Nummer 1 in Süddeutschland und Bayerns Nachbarländern.

Über die Messe München International (MMI)

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.