Immobilien Zeitung beteiligt sich an Bernd Heuer Dialog

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Rückwirkend zum 1. Januar 2008 beteiligt sich die IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft, Wiesbaden, mit 50 Prozent an der Bernd Heuer Dialog GmbH, Düsseldorf.Der auf die Immobilien- und Stadtentwicklung fokussierte Netzwerkspezialist beschäftigt 13 Mitarbeiter und bietet pro Jahr rund 50 Veranstaltungen für Führungs- und Fachkräfte an.

Die beiden Gesellschafter Bernd Heuer und Martin Köller sind mit der jetzt erfolgten Vertragsunterzeichnung aus dem künftig als Heuer Dialog firmierenden Unternehmen ausgeschieden. Geschäftsführerinnen bleiben Gitta Rometsch und Angela Rüter. Gitta Rometsch hält künftig 50 Prozent der Anteile.Die Beteiligung bedarf noch der Zustimmung des Kartellamts.

"Ich freue mich, dass wir unser Produktportfolio um Seminare, Kongresse und Veranstaltungen ergänzen können", erklärt IZ-Geschäftsführer Jan Mucha. Die Beteiligung sei eine logische Fortentwicklung des bestehenden Verlagsangebots. "Die intensive Informationsvermittlung durch den Printtitel erlebt nun ihre Fortsetzung in der Face-to-Face-Kommunikation des Fachpublikums", ergänzt Chefredakteur Thomas Porten.

Für Gitta Rometsch ist die Beteiligung eine konsequente Weiterentwicklung des Innovationsfaktors Dialog, den das Unternehmen seit 30 Jahren auszeichnet."Information, Transparenz und Networking werden die Erfolgsfaktoren der nächsten Dekade sein. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und Städten haben wir uns auf Dialog-Formate mit Mehrwert konzentriert. Ich begrüße, dass wir unsere besondere Kompetenz des Business Matchings mit der Beteiligung der IZ erweitern können."

Beide Unternehmen sind seit vielen Jahren auf dem Markt und haben sich in ihrem jeweiligen Gebiet erfolgreich spezialisiert. Mit dem Jahreskongress "Quo vadis", auf dem über 260 nationale und internationale Teilnehmer über die Zukunft der Branche diskutieren, hat Bernd Heuer Dialog eines der erfolgreichsten Kongressformate in der Immobilienwirtschaft etabliert. Die Immobilien Zeitung zählt zu den führenden Fachzeitschriften für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Sie berichtet wöchentlich über das komplette Geschehen auf den Immobilienmärkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.