Aktiv Verlag baut mit Übernahme von videofilmen Marktführerschaft von VIDEOAKTIV aus

IPS_videofilmen.jpg (lifePR) ( Meckenheim, )
Der Aktiv Verlag mit Sitz in Reichenau übernimmt zur Ausgabe 5/2017 (EVT 25. Juli 2017) die Zeitschrift videofilmen und integriert deren Abonnenten in den erfolgreichen Marktführer VIDEOAKTIV. Damit baut der Verlag die Marktführerschaft des Magazins VIDEOAKTIV weiter aus.

Beide Magazine richten sich an Hobby- und Profifilmer und berichten über digitale Aufnahmen und deren Nachbearbeitung von Bild und Ton. Außerdem zeigen regelmäßige detaillierte Produkttests das breite Produktspektrum der Branche auf und geben Anhaltspunkte zum Kauf des richtigen Equipments.

Durch die Übernahme entstehen für die Abonnenten beider Magazine Vorteile: Sie erhalten ein noch hochwertigeres Magazin mit doppelter redaktioneller Kompetenz, das alle technischen und handwerklichen Aspekte der Videoproduktion abdeckt. Um die Leser von videofilmen mit VIDEOAKTIV vertraut zu machen, wird auf der ersten gemeinsamen Ausgabe das Logo von videofilmen ebenfalls auf dem Cover zu sehen sein. Die IPS Pressevertrieb GmbH betreut den Einzelverkauf von VIDEOAKTIV.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.