Sparkasse Uckermark unterstützt Feriendorf Groß Väter See

(lifePR) ( Schwedt/Oder, )
Am Dienstag, den 2. April um 14:00 Uhr, werden Wolfgang Janitschke und Thorsten Weßels vom Vorstand der Sparkasse Uckermark zusammen mit Feriendorfleiter Jens-Martin Krieg ein neues Spielgerät einweihen. Bereits im letzten Jahr waren die Herren Gast im Feriendorf und ließen sich von Jens-Martin Krieg die schon in den 1990iger Jahren als Feriendorf errichtete Anlage zeigen und sprachen mit ihm über die nachhaltige Ausrichtung seiner Einrichtung. Die Sparkasse Uckermark hat dem gemeinnützigen Feriendorf einen Betrag von 5.000 € für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes bereits Ende des letzten Jahres zur Verfügung gestellt, nun ist es aufgebaut und steht den über 42.000 Gästen im Jahr zur Verfügung.                 

Das Feriendorf Groß Väter See befindet sich als eine von aktuell 88 Einrichtungen in Trägerschaft der Berliner Stadtmission. Es  ist 60 km nördlich von Berlin inmitten der Schorfheide gelegen und bietet mit seinen 30 Ferienhäusern und zwei Gruppenunterkünften Beherbergungsmöglichkeiten für bis zu 300 Personen. Zu den Gästen zählen Familien und Kirchgemeinden, Schulklassen und Kitagruppen sowie Chöre und Orchester. Das 12 ha große parkartige Gelände ist von Wald umgeben und verfügt über einen hauseigenen Badestrand, ein Streichelgehege und mehrere Spiel- und Sportplätze.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.