MBA in San Diego (USA): Besondere Auszeichnung für IBS-Absolventen

Philipp Schweinsberg (23), Absolvent der International Business School (IBS) in Lippstadt-Bad Waldliesborn, erlangte an der Alliant International University in San Diego (USA) den MBA Outstanding Award

(lifePR) ( Lippstadt, )
Eine Traumnote von 1,13 - das ist das hervorragende Ergebnis, das der IBS-Absolvent Philipp Schweinsberg im Mai bei seinem Abschluss an der Marshall Goldsmith School of Management der Alliant International University in San Diego/Kalifornien erzielte. Der 23-jährige hatte zuvor an der International Business School in Lippstadt-Bad Waldliesborn studiert und sein Diplom als Internationaler Betriebswirt in der Fachspezialisierung General Management erworben. "Ein außergewöhnlich gutes Abschneiden und ein Bilderbuchstart für eine internationale Karriere", kommentiert IBS-Studienleiter Dr. Matthias Zünkler den MBA-Abschluss seines jungen MBA Absolventen.

Die International Business School (IBS) nach amerikanischem Vorbild bildet als private Alternative zur Universität Internationale Betriebswirte mit den Fachspezialisierungen General Management, Hotel- und Tourismusmanagement, Medien-, Kultur- und Eventmanagement, Immobilienmanagement sowie Wirtschaftspsychologie und Human Resources aus.

Der gebürtige Sauerländer Philipp Schweinsberg hatte seine Englischkenntnisse bereits im letzten Studienjahr im Bachelor of Arts (Honours) Business Management Programme der University of Sunderland (UK) vertiefen können. Anschließend ging es für ihn direkt nach San Diego: "Ich habe mich für die Alliant International University entschieden, da es sich um eine internationale Universität mit diversen Niederlassungen in der Welt handelt, außerdem wird hier in kleinen Klassen unterrichtet, die eine direkte Interaktion mit dem Professor ermöglichen", so Philipp Schweinsberg. "Mein Schwerpunkt beim MBA-Studium bildete das Strategic Management. Meine Wahl fiel auf dieses Fach, da es hierfür eine große Verwendungsbreite gibt und man nicht zu sehr auf bestimmte Gebiete spezialisiert ist", erläutert Schweinsberg seine Entscheidung.

Der MBA ist ein international anerkannter Abschluss und gilt weltweit als Eintrittskarte ins Topmanagement. Denn MBA-Absoventen sind in der Regel nicht nur hoch qualifiziert und praxisnah ausgebildet, sie haben es auch gelernt, in strategischen Zusammenhängen zu denken und sind für einen Auslandseinsatz bestens vorbereitet. Schweinsberg absolvierte den MBA mit einer besonderen Auszeichnung, dem "MBA Outstanding Award", der jedes Jahr von der Universität nur an einen Studenten jedes Fachbereiches verliehen wird. Als Kriterien gelten u.a. Führungsqualitäten und Engagement. Schweinsberg erzielte bei dem MBA einen GPA von 3,87, das entspricht im deutschen Notensystem der Note 1,13.

Aber für den jungen Master of Business Administration sind es nicht nur die Auszeichnung und der Abschluss, die zählen. "Ich bin davon überzeugt, dass mich der Aufenthalt an der Universität in den USA auch persönlich ein großes Stück in Bezug auf Selbstständigkeit, Organisation und Selbstvertrauen weitergebracht hat", resümiert Schweinsberg. "Sich ein Leben im Ausland aufzubauen und zu organisieren, ist gar nicht so schwierig, wie man es sich vorstellt. Dafür macht man einmalige Erfahrungen, findet Freunde und Kontakte auf der ganzen Welt". Für Phillip Schweinsberg MBA, der in der Vergangenheit bereits mehrere Praktika im PR & Marketing-Bereich eines internationalen Konzerns gesammelt hat, fällt nun der Startschuss ins Berufsleben: "Momentan befinde ich mich im Bewerbungsprozess für diverse Unternehmen, aber mein eigentliches Ziel ist es, noch zu promovieren. Dafür werde ich mich bis Dezember 2008 bewerben."

Ein Pressearchiv zur International Business School finden Sie auch im Internet www.presse.ibs-lippstadt.de .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.