Erfolgreich agieren dank interkultureller Kompetenz

Am 26. und 27. August bietet das IIK Düsseldorf e.V. ein Training zu interkultureller Kompetenz an

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Gestern die entscheidenden Verhandlungen mit dem potenziellen Geschäftspartner in Großbritannien, morgen die Konferenzschaltung mit den amerikanischen Kollegen im Firmenhauptsitz – viele kennen solche oder ähnliche Situationen aus ihrem Arbeitsalltag. Die englische Sprache beherrscht heutzutage nahezu jeder, doch um sich kompetent auf internationalem (Business-)Parkett zu bewegen und im Beruf erfolgreich interkulturelle Beziehungen aufzubauen bzw. zu pflegen, gehört weitaus mehr.
Das Interkulturelle Training des IIK Düsseldorf e.V. am 26. und 27. August beinhaltet daher unter anderem die Analyse von Hauptunterschieden in der Geschäftskommunikation verschiedener Länder, grundlegende Schlüsselkompetenzen bei der internationalen Zusammenarbeit sowie gegenseitige Wahrnehmung, Stereotype und Erwartungen in unterschiedlichen Kulturen.
Es richtet sich an Manager, Fachleute und Trainees, die häufig mit englischsprachigen Kollegen und Geschäftspartnern kommunizieren und ihre soziale und berufliche Interaktion mit Angehörigen anderer Kulturkreise optimieren möchten. Die Seminarsprache ist Englisch.

Weitere Informationen zum Kurs und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie beim IIK per Telefon unter 0211/56622-0, per E-Mail an weiterbildung@iik-duesseldorf.de oder im Internet unter http://www.iik-duesseldorf.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.