Adweeks Ranking der führenden Mediaagenturen 2007

Initiative in allen Kategorien mit A bewertet

(lifePR) ( Hamburg, )
Der harte Kampf um neue Kunden zwischen den Mediaagenturen blieb auch 2007 spannend. Die Kunden stockten ihre Etats um weitere 12 Milliarden Dollar auf (2006: 7 Milliarden Dollar). Die führenden Mediaagenturen waren dadurch erneut in der Lage, ihre Gewinne im zweistelligen Bereich zu erhöhen.

Im Durchschnitt lagen die Noten der Agenturen im B Bereich, insgesamt bekamen 9 der 14 benoteten Agenturen eine B-Note.

In den Kategorien Zahlen (12 Prozent Umsatzsteigerung), Planung (z.B. Erhöhung des Ratings zur viralen Kampagne zu "Dexter" um 67 Prozent) und Einkauf (im Oktober setzen Initiative als erste neue Technologien in Supermärkten ein, die Informationen in Kühlschränken zur neuen CBS-Show Moonlight lieferten) glänzte Initiative durchweg mit einer A-Note. Ebenso im Bereich Management. Hier führte der jetzige CEO Initiative worldwide Richard Beaven die Agentur zu einer 20-prozentigen Gewinnsteigerung (2006: 5 Prozent). Initiative, seit Jahren bekannt für einen starken Einkauf, repositioniert sich als Unternehmen, das in den Feldern Media, Marketing und Digital tätig ist und das den kommunikativen Austausch mit Menschen in Marketingerfolge umwandelt.

Für Initiative waren die Erfolgsschlüssel der Gewinn neuer Etats, neue Leistungen anzubieten, organisches Wachstum oder eine Kombination aller drei Faktoren. Dadurch verzeichnete die IPG-Agentur neben zwei WPP-Agenturen das höchste Gewinnplus von 20 Prozent.

2008 startete Initiative durch die Gewinne von Hyundai/ Kia (800 Millionen Dollar) und Cadbury Schweppes American Beverages (110 Millionen Dollar)erfolgreich in das neue Jahr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.