Ingolstadt ist nicht Paris, nicht New York City und auch nicht London - Ingolstadt ist für Überraschungen gut!

(lifePR) ( Ingolstadt, )
Schon gewusst? Der Amazonas fließt durch Ingolstadt und die Glocken des Big Ben erklingen jeden Tag um 12 Uhr in der Altstadt. „Ingolstadt – Für Überraschungen gut“ – Dieses Motto lebt die Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH (ITK) in ihrem neuen touristischen Imagefilm. Dieser feiert am Dienstag, 2. Juni 2020 um 16:00 Uhr seine Premiere.

Mischt man die touristischen Highlights der Donaustadt mit einer gehörigen Portion Charme und Herzblut, entsteht ein touristischer Imagefilm der außergewöhnlichen Art.
In Zeiten von coronabedingten Reiseeinschränkungen ist es wichtig aufzuzeigen, dass man für schöne Momente, Erlebnisse und Urlaube nicht in die Ferne reisen muss, sondern dass man dies auch vor der Haustüre erleben kann. Auch wenn Ingolstadt kein eigenes Louvre, keinen eigenen Central Park oder keine Notre Dame hat, bietet es seinen Besuchern trotzdem einzigartige Sehenswürdigkeiten.

Mit ein bisschen Selbstironie sorgt der neue touristische Film der ITK für ein Schmunzeln und viel Unterhaltung.

Der Imagefilm wird am Dienstag, 2. Juni 2020 um 16:00 Uhr auf folgenden Kanälen veröffentlicht:

Facebook
Instagram
YouTube
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.