ING-DiBa startet Wertpapier-Kampagne und bietet 60 Tage provisionsfreies Handeln für neue Depotkunden

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Heute startet die ING-DiBa eine große Werbeoffensive im Wertpapierbereich. Damit unterstreicht die ING-DiBa ihren Anspruch, die Marktführerschaft im Direkt-Brokerage mit über 800.000 Depots und über 15 Milliarden Euro Depotvolumen weiter auszubauen. Dafür setzt die ING-DiBa neben der Print- und Online-Werbung erstmals im Wertpapierbereich klassische TV-Spots ein. Die neue Werbekampagne soll vor allem aktive Trader ansprechen, die überdurchschnittlich oft Wertpapiere handeln und das Depot-Angebot der ING-DiBa bisher noch nicht kennen.

Im Rahmen der Kampagne können alle neuen Depotkunden, die bis zum 30. Juni 2010 ihr Depot eröffnen 60 Tage ohne Orderprovision alle Wertpapierarten handeln. Das Angebot gilt für bis zu 50 Trades. Die komplette Orderprovision wird dabei von der ING-DiBa übernommen. Werden alle 50 Freitrades ausgeschöpft, so spart ein neuer Depotkunde, ausgehend von den regulären Gebühren der ING-DiBa, zwischen 495 und 2.495 Euro.

Unabhängig von diesem attraktiven Angebot für neue Depotkunden profitieren alle Neu- und Bestandskunden weiterhin davon, dass es bei der ING-DiBa im Wertpapierbereich keine Grundgebühr, keine Limitgebühren und auch keine Xetra-Gebühr gibt. Die ING-DiBa wurde von den Lesern von Börse Online im März zum "Onlinebroker des Jahres 2010" gewählt. Dabei gewann die ING-DiBa die drei Kategorien Kundenorientierung, Erreichbarkeit und Orderabwicklung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.