Schäferstündchen unterm Sternenzelt

Naturnah übernachten im Naturpark Altmühltal

Azur Camping Altmühltal - Schlaffass
(lifePR) ( Eichstätt, )
Wenn ein erlebnisreicher und aktiver Tag am prasselnden Lagerfeuer ausklingt und man sich vom Lied der Grillen oder dem Duft nach heimischem Holz in den Schlaf wiegen lässt, ist Entspannung garantiert: Deshalb ist Camping im Naturpark Altmühltal ideal, um den Alltag hinter sich zu lassen. Ob sie lieber ganz klassisch zelten, mit ihrem mobilen Zuhause anreisen oder eine der besonderen Übernachtungsmöglichkeiten buchen, die die Campingplätze anbieten, entscheiden die Urlauber dabei ganz nach ihren persön­lichen Vorlieben.

Wacholderheiden und mächtige Dolomitfelsen, sanfte Flussauen und urwüchsige Wälder bieten die Kulisse fürs Campen im Naturpark Altmühltal. Hier gibt die Natur den Takt für den Tagesablauf vor – aber auf moderne Sanitäranlagen, Kiosk und Brötchenservice müssen die Urlauber trotzdem nicht verzichten. Ein Plus an Komfort bietet zum Beispiel ein Schlaffass oder eines der Pod genannten Holzzelte. Wer den Sternen noch etwas näher sein möchte, übernachtet in einer „Bike Lodge“, die wie ein Zelt auf Stelzen aussieht. Oder wie wäre es, sich einmal ein bisschen wie einer der Hüteschäfer zu fühlen, die mit den Herden über die Wacholderheiden ziehen? Von dieser tief in der Region verwurzelten Tradition sind die Schäferwagen inspiriert, die man im Schäferwagendorf Hammermühle bei Mörnsheim mieten kann. Sie sind aus heimischem Holz gefertigt und bieten Platz für zwei Erwachsene und bis zu zwei Kinder.

Auf die nächtlichen „Schäferstündchen“ folgt ein aktiver und abwechslungsreicher Tag. Die Camping­plätze im Naturpark Altmühltal liegen meist direkt an den beliebten Wander- und Radwegen oder nahe an weiteren Freizeitzielen. Ein spannendes Abenteuer ist beispielsweise die Kombination von Campen und Kanutouren: Die Altmühl ist dank ihrer langsamen Fließgeschwindigkeit ideal für Anfänger und Familien. Wer lieber an Land bleibt, startet zu einer Tour auf dem Altmühltal-Radweg oder einer Wanderung auf dem Altmühltal-Panoramaweg, geht Klettern an den zerklüfteten Felstürmen oder in den Hochseilgärten oder legt einen Badetag am See ein.

Egal ob Naturliebhaber, Aktivurlauber, kleine Familie oder große Gruppe – die naturnahen Plätze und ihre moderne Ausstattung machen Camping im Naturpark Altmühltal für alle zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Eine Übersicht der Zelt-, Camping- und Wohnmobilstellplätze und „Glamping“-Angebote findet man in der Broschüre „Camping, Wohnmobil & Co.“. Sie ist im Infozentrum Naturpark Altmühltal erhältlich und steht online auf der Naturpark-Website zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Mehr Informationen: Informationszentrum Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.