Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 34424

Mitteldeutscher Verkehrs- und Logistikkongress am 18. und 19. März in Leipzig

Halle, (lifePR) - Am 18. und 19. März dreht sich im Congress Center der Neuen Messe Leipzig alles um Logistik: Unter dem Motto "Logistikstandort Mitteldeutschland - Wir schaffen Arbeitsplätze" diskutieren Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und seine mitteldeutschen Amtskollegen mit Vertretern der Logistikwirtschaft über Chancen und Entwicklungen des Standortes Mitteldeutschland. Schüler und Studenten können zudem mit Persönlichkeiten des Logistiksektors ins Gespräch kommen.

Den Auftakt des Kongresses bildet eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion am 18. März, ab 15 Uhr. Unter anderem debattieren die Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH und der DHL Hub Leipzig GmbH, Eric Malitzke und Michael Reinboth, mit den Ministern der Länder über Aussichten der mitteldeutschen Logistik. Am 19. März stehen Fachvorträge, beispielsweise zu Ausbildungsperspektiven in der Logistikwirtschaft oder dem Standortfaktor Logistik im Zuge der Internationalisierung des Handels im Mittelpunkt. Workshops bieten Studenten und Schülern der 8. bis 11. Klassen die Möglichkeit, mit Personalchefs und Ausbildern der Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Unternehmer des Logistiksektors sind eingeladen, eigene Erfahrungen und Anforderungen in den Kongress einzubringen, und können sich unter www.leipzig.ihk.de anmelden.

Veranstalter des Kongresses sind die mitteldeutschen Wirtschaftskammern (Industrie und Handelskammern zu Leipzig, Südwestsachsen Chemnitz-Plauen-Zwickau, Ostthüringen zu Gera, Halle-Dessau und Magdeburg und die Handwerkskammern zu Leipzig und Halle), die Städte Leipzig und Halle, die Flughafen Leipzig/Halle GmbH, die DHL Hub Leipzig GmbH, die Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland, die Wirtschaftsförderung Sachsen und die Invest- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. Weitere Informationen und das Programm unter: www.leipzig.ihk.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer