Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 41481

In 69 Tagen mit Hurtigruten vom Nord- ins Südpolarmeer

Hamburg, (lifePR) - Eine 69-tägige Entdeckungsfahrt von der Nord- auf die Südhalbkugel steht bei Hurtigruten in diesem Herbst auf dem Programm: Das moderne Expeditionsschiff MS Fram begibt sich von Island im Nordpolarmeer bis in die Antarktis. Mit MS Fram führt die Reise von September bis November 2008 entlang der nordamerikanischen Küste, durch die Karibik, die südamerikanische Westküste hinunter bis zur antarktischen Halbinsel und schließlich bis nach Feuerland. Insgesamt werden 37 Häfen angelaufen. Die Buchung von Teilstrecken ist möglich.

Los geht die große Fahrt auf dem hochmodernen Expeditionsschiff in Island, dem Land aus Feuer und Eis, und führt durch die mystischen Landschaften der britischen Inselwelt weiter zur malerischen Küste Irlands. Nach der Überquerung des Nordatlantiks geht die Reise in die Heimat von Elchen, Bibern und Schwarzbären nach Neufundland und Nova Scotia. Anschließend nimmt MS Fram südlichen Kurs auf und fährt entlang der nordamerikanischen Küste, wo zum Beispiel der "Big Apple" und einladende Südstaatenstädte grüßen, bis hinunter in die Karibik. Hier durchfährt das jüngste Mitglied der Hurtigruten Flotte nach Stopps in Guatemala, Honduras, Costa Rica und Panama den legendären Panama-kanal.

In pazifischen Gewässern führt die Reise nun weiter entlang der Westküste Südamerikas und der beeindruckenden Kulisse der Anden. Auf Stippvisiten in Ecuador, Peru und Chile erleben die Passagiere faszinierende Kulturen, wunderschöne Landstriche und das temperamentvolle Leben Lateinamerikas. Bis zum südlichsten Zipfel des Kontinents geht es, dann bricht MS Fram auf in die eisigen Gefilde der Antarktis, wo die Passagiere eine glitzernde Eiswelt, gigantische Gletscher und putzige Pinguinkolonien erwarten. Im argentinischen Ushuaia schließlich schiffen die Passagiere aus und reisen nach einer rund zweimonatigen Erlebnisseereise über die argentinische Hauptstadt Buenos Aires zurück in die Heimat.

Die 69-tägige Reise mit MS Fram startet am 23. September und endet am 30. November 2008 mit der Ankunft in Deutschland. Sie ist ab 10.895,- Euro pro Person buchbar. Es können auf Anfrage auch verschiedene Teilstrecken ab den Häfen Reykjavik, New York, Port Canaveral, Callao und Valparaiso gebucht werden.

Im Reisepreis enthalten sind die Linienflüge nach Island und zurück von Buenos Aires, ein Charterflug von Ushuaia nach Buenos Aires, alle Flughafensteuern und -gebühren, die Schiffsreise inklusive Vollpension, eine Übernachtung in der argentinischen Hauptstadt, Flughafentransfers in Island, Ushuaia und Buenos Aires, ein deutsch- bzw. englisch-sprachiges Expeditionsteam an Bord, alle Landgänge und Polar-Circle-Boot-Fahrten in der Antarktis laut Programm sowie Informationsmaterial.

Informationen und Reservierung:
Reisen mit Hurtigruten können in jedem guten Reisebüro und bei Hurtigruten GmbH.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer