Mit dem Norweger in den Osterausritt

Reiten und therapieren mit dem Equine Fusion

Grosse Osteraktion ab heute bis einschl. d. 22. April 2019 (lifePR) ( Uslar, )
Der Einsatz von Hufschuhen ist für Reiter im Barhufbereich das A und O.

Hufschuhe verschiedenster Modelle werden u.a. bei Bedarf für längere Wanderausritte, bei schwierigen Bodenverhältnissen in unwirtlichen Regionen genutzt.

Die Schuhe können ohne Probleme auf Wanderritte im Gepäck verstaut werden und je nach dem Boden- Untergrund kann der Reiter entscheiden, ob er sie zum Einsatz bringt.

Es bieten sich verschiedene Modelle am Markt.

Ein Favorit ist der Equine Fusion aus Norwegen. Er eignet sich optimal während der Umstellung des Pferdes von Eisen auf Barhuf und ist zudem der Reitschuh schlechthin.

Hufschuhanzieherin Michéle Mesche bietet das Modell bis einschl. Ostermontag mit 10% Rabatt an: “

Wer ihn vorher testen möchte nimmt Kontakt auf über www.hufschuhanzieher.de bzw. nutzt das Servicetelefon.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.