Die Scoot Boots - Besonders gut für jeden Ausritt

Hufschuhanzieherin empfiehlt den Hufschuh aus Australien

Hufschuhanzieher - Der Scoot Boot (lifePR) ( Uslar, )
Die Erfahrungen bringen es mit sich. Und diese sind sehr gut mit dem alternativen Hufschutz aus Australien.

Entwickelt wurde er vom Dave MacDonald, der seit drei Jahrzehnten mit Pferden arbeitet und für diese 1998 den heutigen Klassiker Old Mac an den Markt brachte.

Ein richtig guter Wurf ist ihm erneut mit den Scoot Boots gelungen.

Das leichte Gewicht des Modells von ca. 280 Gramm pro Schuh, das sehr gute Profil und die Atmungsaktivität überzeugen. Der Hufschuh ist schnell am Huf, genauso schnell ist er abgezogen und gereinigt.

Er ist geeignet für Hufe, die breiter sind als lang.

Ein grosser Vorteil gegenüber anderen Hufschuhentwicklungen: Er hat weder Kabel, Draht noch Klettverschlüsse und Werkzeug erübrigt sich.

Wer farblich variieren möchte, hat dafür viele Möglichkeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.