Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 43182

Die Aktionäre der Hügli Holding AG stimmen allen Anträgen zu Erhöhte Nennwertrückzahlung von CHF 11.00 pro Aktie

Bestätigung des bisherigen Verwaltungsrats Dr. Jean Gérard Villot Starker Start bis April 2008 mit einem Umsatzwachstum von +27.5%

Steinach, (lifePR) - An der ordentlichen Generalversammlung der Hügli Holding AG vom 14. Mai 2008 im Seeparksaal Arbon nahmen 718 Aktionäre teil, welche 505'908 resp. 74.1% der stimmberechtigten Aktien vertraten. Die Aktionäre stimmten allen Anträgen mit grosser Mehrheit zu, namentlich der Genehmigung des Jahresberichts, der Jahresrechnung und der Konzernrechnung 2007 sowie der Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung. Die Kapitalherabsetzung zwecks Nennwertrückzahlung an die Aktionäre anstelle einer Dividende sowie die dazu notwendige Statutenänderung wurden angenommen. Der zum Vorjahr erhöhte Herabsetzungsbetrag von CHF 11.00 (Vorjahr: CHF 10.50) wird ab 8. August 2008 an die Inhaberaktionäre ohne Abzug der Verrechnungssteuer ausbezahlt. Der bisherige Verwaltungsrat, Dr. Jean Gérard Villot, wurde für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren bestätigt. OBT AG, St. Gallen, amtet ein weiteres Jahr als Revisionsstelle und Konzernprüferin.

Der Verwaltungsratspräsident, Dr. Alexander Stoffel, begrüsste die Aktionäre und hielt in seinem Referat fest, dass die anhaltend dynamische Entwicklung des Konzernumsatzes erneut die Richtigkeit der auf den vier Vertriebsdivisionen basierenden Marktstrategie beweist. Eine grosse Herausforderung stellten die in diesem Ausmass noch nie dagewesenen Preissteigerungen verschiedener Rohstoffe dar. Trotz schwierigerem Marktumfeld konnte die angekündigte deutliche Steigerung von EBIT und Gewinn erzielt werden. CEO Dr. Jean Gérard Villot erläuterte anschliessend das abgelaufene Geschäftsjahr und die operative Ausrichtung der zwei vor kurzem akquirierten Gesellschaften in Italien und Grossbritannien. Er konnte auch einen erfreulichen Start ins neue Jahr bekannt geben mit einem Umsatzwachstum bis April 2008 von +27.5% auf CHF 139.4 Mio. (+28.7% in Lokalwährungen, wobei 18.7% auf organisches und 10.0% auf akquisitionsbedingtes Wachstum entfallen). Die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2008 belaufen sich auf ein Umsatzwachstum von 10% bis 12% auf über CHF 380 Mio. und eine Erhöhung von EBIT und Gewinn, wenn auch die Verschlechterung der wirtschaftlichen Gesamtlage sowie die anhaltend hohen Rohstoffpreise zusätzliche Herausforderungen darstellen.

Der Halbjahresbericht 2008 wird am 15. August 2008, 07.30 Uhr publiziert.
Diese Pressemitteilung posten:

Hügli Nahrungsmittel GmbH

Die Hügli Gruppe ist eine der führenden europäischen Unternehmen im Bereich der Entwicklung, der Produktion und des Marketings von Trockenmischprodukten wie Suppen, Saucen, Bouillons, Fertiggerichten und Desserts. Über 1'200 Mitarbeiter in 9 Ländern verbinden Hügli direkt mit den Kunden und erzielen einen Jahresumsatz von über CHF 380 Mio.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer