HSH Nordbank für familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet

Zertifikat am 30. Juni von Familienministerin Ursula von der Leyen überreicht

(lifePR) ( Hamburg/Kiel, )
Die HSH Nordbank ist heute in Berlin für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat des audit berufundfamilie ausgezeichnet worden. Das audit, entwickelt auf Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, unterstützt Arbeitgeber darin, Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in eine Balance zu bringen.Die ausgezeichneten Unternehmen zeigen, dass sich Berufstätigkeit und Familie erfolgreich vereinbaren lassen.

Die HSH Nordbank erhält die Auszeichnung des audit für ihre flexible, familienfreundliche Personalpolitik und ihre vielfältigen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Dr. Stefan Brügmann, Personalleiter der HSH Nordbank, der das Zertifikat zusammen mit Sabine Kittner-Schürmann, Gleichstellungsbeauftragte der HSH Nordbank entgegennahm: "Maßgeblich für den Erfolg der HSH Nordbank sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die besten zu gewinnen und langfristig für unsere Bank zu begeistern, ist ein wichtiges Ziel unserer Personalpolitik. Wir freuen uns sehr, dass unsere familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde".

Die HSH Nordbank erhielt das Zertifikat aus den Händen von Familienministerin Ursula von der Leyen. Familienministerin Von der Leyen und Bundeswirtschaftsminister Michael Glos tragen gemeinsam die Schirmherrschaft für das audit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.