HSH Nordbank erfolgreich bei M&A-Beratung in Lateinamerika

(lifePR) ( Hamburg/Kie, )
Die HSH Corporate Finance GmbH, eine hundertprozentige Tochter der HSH Nordbank, hat beim Verkauf der kolumbianischen Frachtfluggesellschaft Tampa Cargo S.A. an die ebenfalls kolumbianische Fluggesellschaft Avianca S.A. erfolgreich beraten. Auftraggeber der HSH Nordbank waren die niederländische Martinair Holland N.V. sowie mehrere private Investoren.

"Bei dieser Transaktion haben die Transportspezialisten und das Investmentbanking der HSH Nordbank erfolgreich zusammengearbeitet. Der Verkauf von Tampa Cargo liefert ein gutes Beispiel für das enorme Cross-Selling-Potenzial, das wir durch derartige Vernetzungen noch heben können", so Jochen Friedrich, Kapitalmarktvorstand der HSH Nordbank.

Mit mehr als 30 Prozent Marktanteil ist Tampa Cargo das größte kolumbianische und eines der führenden Luftfrachtunternehmen Lateinamerikas. Das Unternehmen fliegt auf mehr als 20 Routen in Lateinamerika und in den USA. Avianca ist die zweitälteste Fluggesellschaft der Welt und mit mehr als 50 Prozent Marktanteil führend im Passagiertransport in Kolumbien. Für Avianca ist der Kauf von Tampa Cargo ein entscheidender Baustein für den weiteren Ausbau des Luftfrachtgeschäfts.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.