Rund 100 Studierende aus aller Welt beim Wintersprachkurs an der Hochschule Osnabrück

Rund 100 Studierende aus aller Welt beim Wintersprachkurs an der Hochschule Osnabrück / Foto: C. Henke (lifePR) ( Osnabrück, )
Sie sind aus 29 Ländern nach Osnabrück gereist, um in den Semesterferien Deutsch zu lernen: Derzeit besuchen 93 Gäste den internationalen Wintersprachkurs der Hochschule am Campus Westerberg. Die meisten kommen von Partnerhochschulen, viele von ihnen aus China und Südkorea, aber auch aus Polen, Russland und Kolumbien. „Deutsch zu sprechen und zu schreiben ist gar nicht so leicht, aber ich möchte es unbedingt lernen“, sagt Leonardo Testa aus Brasilien. „Damit stehen mir im Beruf später viele Türen offen.“ Über den Unterricht hinaus lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleich auch die deutsche Kultur näher kennen. „Gerade die Wochenendtrips nach Münster, Bremen und Berlin bieten dazu eine gute Gelegenheit“, sagt Nina Chapman, Koordinatorin des Wintersprachkurses. Auch gemeinsame Freizeitaktionen mit den deutschen Tutorinnen und Tutoren wie Schlittschuhlaufen und eine Nachwächtertour stehen auf dem Programm, ebenso wie Besichtigungen von regionalen Unternehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.