Samstag, 18. November 2017


Fit für die moderne Verwaltung

Neuer Studiengang MBA Public Management an der Hochschule Osnabrück gestartet

Osnabrück, (lifePR) - Personal- und Organisationsentwicklung in der öffentlichen Verwaltung - Führung und Motivation - Vergaberecht - Haushaltsmanagement - mit diesen und anderen spezifischen Modulen startete zum Sommersemester der neue Weiterbildungsstudiengang MBA Public Management an der Hochschule Osnabrück. Bereits zum ersten Durchgang konnte der Studiengangsbeauftragte, Prof. Dr. Andreas Lasar, insgesamt 18 Studierende begrüßen.

Das Studienprogramm Public Management orientiert sich gezielt nach dem Anforderungsprofil von Führungskräften in Kommunal-, Landes- und Bundesverwaltungen einschließlich ihrer öffentlichen Unternehmen aus. "Vor der Festlegung des Schwerpunktes unseres Masterprogramms haben wir viele Gespräche mit Praktikern aus der Landesverwaltung und den Kommunalverwaltungen geführt. Schnell kristallisierte sich dabei heraus, dass mittel- und langfristig ein hoher Bedarf an qualifizierten Führungskräften besteht, die insbesondere den Modernisierungsprozess in Verwaltungen verantwortlich steuern können", erklärt Andreas Lasar. "Die Absolventen sollen die Befähigung zur Wahrnehmung verantwortlicher Aufgaben in leitenden Funktionen in der öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Unternehmen erlangen", unterstreicht der Professor bei der Vorstellung des Studienganges. Das Masterprogramm ist sehr anwendungsorientiert: "Wir legen Wert darauf, erfahrene Führungskräfte aus der Verwaltung als Lehrbeauftragte einzubinden, um einen hohen Praxisbezug zu gewährleisten", betont Andreas Lasar das Besondere am neuen MBA.

In insgesamt 5 Semestern absolvieren die Studierenden berufsbegleitend 20 verschiedene Module aus den für eine Führungskraft in der öffentlichen Verwaltung relevanten betriebs- und personalwirtschaftlichen, rechts- und politikwissenschaftlichen Studieninhalten. Den Studierenden wird eine hohe Selbstdisziplin abverlangt, da das Studium komplett berufsbegleitend konzipiert ist. Der Hauptteil des Workload ist im Selbststudium, welches durch umfangreiche Materialien und ein bestens abgestimmtes e-learning-System unterstützt wird, zu erschließen. In jedem Semester finden an insgesamt sechs Wochenenden Präsenzveranstaltungen an der Hochschule statt.

Detaillierte Information zum Studienprogramm können unter www.wiso.hs-osnabrueck.de/... abgerufen werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer