Mittwoch, 22. November 2017


Deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Bereich Kunststofftechnik intensivieren

Hochrangige Firmenbesucher aus China besuchen den Laborbereich Kunststofftechnik der Hochschule Osnabrück

Osnabrück, (lifePR) - Auf Initiative von Dr. Torsten Bremer, dem Geschäftsführer der Firma BOGE Rubber & Plastics aus Damme, besuchte jetzt eine Delegation des chinesischen Unternehmens TMT („Zhuzhou Times New Material Technology“) unter der Leitung des CEO Dr. Jun Yang den Laborbereich Kunststofftechnik der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik.

Die Firma BOGE Rubber & Plastics unterhält seit vielen Jahren sehr intensive Beziehungen zur Hochschule Osnabrück. Das zeigt sich insbesondere in einer hohen Anzahl an Studierenden, die ein duales Studium absolvieren oder ihre Abschlussarbeiten bei BOGE durchführen. Als Hersteller von Fahrzeug- und Fahrwerkskomponenten aus Gummi und Kunststoffen ist das global agierende Unternehmen aus Damme zudem ein attraktiver Arbeitgeber für die Osnabrücker Absolventinnen und Absolventen.

Seit einigen Jahren ist die BOGE Rubber & Plastics Group mit elf Werken, rund 760 Millionen Euro Umsatz und gut 4.000 Mitarbeitern im Besitz des chinesischen Unternehmens TMT, das die Kooperation mit deutschen Hochschulen weiter ausbauen will. In dem Gespräch mit den beiden Geschäftsführern, an dem auch der Dekan Prof. Dr. Alexander Schmehmann teilgenommen hat, zeigte der Leiter des Labors für Kunststoffprüfung Prof. Dr. Norbert Vennemann die Möglichkeiten auf, die der Laborbereich Kunststofftechnik auf dem Gebiet der Elastomertechnologie und der Kunststoffprüfung zu bieten hat. Es wurde vereinbart, die bestehenden Kontakte weiter zu festigen und die Zusammenarbeit auch auf anderen Gebieten der Ingenieurwissenschaften auszubauen.

Dr. Yang Jun zeigte sich von den Möglichkeiten am Campus Westerberg der Hochschule Osnabrück beeindruckt. Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels in Richtung der Elektromobilität strebt er eine langfristige Zusammenarbeit an, die aufgrund der räumlichen Nähe zu dem Unternehmen BOGE Rubber & Plastics für beide Seiten von Vorteil ist.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer