Neuer Geschäftsführer bei der Graduate School Rhein-Neckar gGmbH

Ralf Blasek leitet seit Oktober 2021 die hochschulzugehörige Graduate School Rhein-Neckar (GSRN)

Rolf Blasek / Bild: GSRN
(lifePR) ( Ludwigshafen, )
Mit Wirkung vom 01.10.2021 wurde Ralf Blasek zum Geschäftsführer der Graduate School Rhein-Neckar gGmbH berufen. Er folgt damit auf Klaus Eisold, der an die Hochschule in leitender Funktion zurückkehrt. Bei der Graduate School handelt es sich um eine gemeinnützige Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, mit der diese ihre Angebote des lebenslangen Lernens bereitstellt. Derzeit umfasst das Portfolio elf Weiterbildungsstudiengänge.

Mit Rolf Blasek gewinnt die Graduate School einen ausgewiesenen Fachmann für die Handlungsfelder der Weiterbildung. In seinen verschiedenen beruflichen Stationen hatte der studierte Informatiker vielfältige Managementaufgaben mit Einbindung in breit ausgerichtete Bildungsthemen. Zuletzt leitete er die hauseigene Akademie eines mittelständischen Unternehmens. Zuvor war er verantwortlich für den Bereich Hochschulprogramme bei einem internationalen Konzern. Blasek lebt in der Metropolregion Rhein-Neckar und ist hier gut vernetzt. Er hat langjährige Berührungspunkte zur Graduate School, für die er seit 2012 als Dozent in den Themenbereichen Führung und Talententwicklung im Rahmen einer Nebentätigkeit im Einsatz ist.

„Für die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, die ihre wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote über die Graduate School Rhein-Neckar seit vielen Jahren erfolgreich steuert, stellt die Gewinnung von Herrn Blasek als Geschäftsführer eine wichtige Weichenstellung dar“, zeigte sich Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Mudra erfreut. Er passe ausgezeichnet zum Ansatz des lebenslangen Lernens und dem besonderen Qualitätsversprechen einer staatlichen Hochschule, bei der derzeit der Anteil der berufsbegleitenden Studierenden bei rund 15 Prozent mit steigender Tendenz liege.

Aus Sicht von Ralf Blasek befindet sich die Weiterbildung in einer spannenden Phase. „Nach besonderen Herausforderungen im ersten Jahr der Corona-Pandemie setzen Unternehmen und Beschäftigte nun wieder stärker auf die externe Kompetenzentwicklung.“ Die Graduate School Rhein-Neckar unterstütze alle, die Menschen und Unternehmen durch Weiterentwicklung voranbringen wollen. „Ich freue mich darauf, zusammen mit dem Team der Graduate School, der Hochschule, den Unternehmen und Studierenden, die Graduate School in der Metropolregion Rhein-Neckar weiterzuentwickeln, um damit einen wertvollen Beitrag zur Talententwicklung zu leisten“, beschreibt der neue Geschäftsführer den Kern seiner Mission.

Fachkontakt:
Graduate School Rhein-Neckar gGmbH
Ralf Blasek
Geschäftsführer
Ernst-Boehe-Str. 15
67059 Ludwigshafen
Tel. 0621 595 728-10
Mobil: 0171 553 7774
E-Mail: Ralf.Blasek@gsrn.de

www.gsrn.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.