Freitag, 22. Juni 2018


Neben dem Job studieren - jetzt noch zum Fernstudium anmelden

Anmeldefrist für MBA-Fernstudiengänge an der Hochschule Ludwigshafen bis 31. Januar verlängert

Ludwigshafen/Koblenz, (lifePR) - Berufstätige, die sich berufsbegleitend weiterqualifizieren möchten, können sich jetzt noch für MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung der Hochschule Ludwigshafen bewerben: MBA Internationale Betriebswirtschaftslehre, MBA Finance, Strategie & Accounting und MBA Unternehmensführung. Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein führt die Studienangebote in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durch – die ZFH hat die Bewerbungsfrist für weiterbildende Fernstudiengänge bis zum 31. Januar verlängert.

Flexibel studieren

Ein Fernstudium ist für Berufstätige eine ideale Weiterbildungsmöglichkeit: Lernen zu jeder Zeit an jedem Ort ermöglicht eine hohe Flexibilität unter Berücksichtigung persönlicher und beruflicher Anforderungen. Die Studienprogramme folgen dem Ansatz des Blended Learning, einem abwechslungsreichen Mix aus Selbststudium, virtuellen Lernkomponenten und Präsenzphasen. Die Präsenzphasen sind überwiegend freiwillig – doch werden von den meisten Studierenden gerne genutzt: „Sie geben dem Studium Struktur, man bildet Lerngruppen und Netzwerke und kann das selbst erlernte Wissen in praktischen Übungen reflektieren", so ein Fernstudierender. Eine intensive Studienbetreuung während des gesamten Studiums erleichtert den Studienerfolg. Die MBA Fernstudiengänge an der Hochschule Ludwigshafen sind alle akkreditiert und führen zu einem international anerkannten Studienabschluss

MBA Internationale Betriebswirtschaftslehre

Das MBA-Fernstudium bereitet die Fernstudierenden mit Internationaler Marktforschung, Internationaler Unternehmensführung und Interkultureller Kommunikation auf Aufgabenstellungen auch im internationalen Bereich vor. Angesprochen sind Berufstätige, die sich nach ersten Jahren Berufserfahrung für neue Aufgabenbereiche oder eine Führungsposition weiterqualifizieren möchten. Der Fernstudiengang MBA Internationale Betriebswirtschaftslehre spricht Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Erststudiums an, die ihre BWL-Kenntnisse vertiefen möchten.

MBA Finance, Strategie & Accounting

Fachwissen in der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung, im Controlling und in der Kapitalanlage verbunden mit kapitalmarktorientierter Rechnungslegung ist in der operativen und Leitungsebene vieler Unternehmen gefragt. Wer darüber hinaus in der Lage ist, Unternehmensstrategien zu entwickeln, zu implementieren und zu überwachen, hat gute Karrierechancen. Die Fähigkeiten für diese Anforderungen am Markt, vermittelt der Fernstudiengang MBA Finance, Strategie & Accounting, der sich an Berufstätige aller Studienfächer und Branchen richtet. Management- und Coaching-Fertigkeiten runden das Studienprofil ab, das auf Führungs- und Fachaufgaben vorbereitet.

MBA Unternehmensführung

Das Fernstudium MBA Unternehmensführung richtet sich an Nicht-Wirtschaftswissenschaftler: Techniker, Mediziner, Juristen oder auch Geisteswissenschaftler, die nach einigen Jahren Berufserfahrung eine Führungsposition anstreben oder ein Unternehmen führen möchten, liegen mit diesem Studienangebot richtig. Sie erwerben zu ihren spezifischen Fachkenntnissen betriebswirtschaftliche Kompetenzen und Management-Know-how.

Online-Anmeldung unter: www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen zu den Fernstudiengängen:
www.hs-lu.de/zww/
und
www.zfh.de/mba/bwl
www.zfh.de/mba/finance/
www.zfh.de/mba/unternehmen

 

 
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 13 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den ZFH-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert die ZFH mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 60 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der ZFH-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 5400 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des ZFH-Verbunds eingeschrieben.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer